13.09.2020 - 13:14 Uhr
MitterteichOberpfalz

Flucht nach gefährlichem Überholmanöver auf B 15 bei Mitterteich

Gerade noch ins Bankett retten konnte sich eine Autofahrerin, um auf der B 15 zwischen Mitterteich und Tirschenreuth einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein rücksichtslos Überholender fuhr ihr den Seitenspiegel ab.

Symbolfoto
von Michaela Kraus Kontakt Profil

Einen Schockmoment erlebte am Freitag gegen 13 Uhr eine 34-jährige Autofahrerin auf der B 15. Sie war mit ihrem Ford von Mitterteich nach Tirschenreuth auf dem Weg zur Arbeit. Zwischen Finkenstich und der Abzweigung Dobrigau kam ihr ein Lkw entgegen. Plötzlich scherte hinter dem Lkw ein dunkles Fahrzeug zum Überholen aus und fuhr frontal auf die Frau zu.

Diese bremste sofort stark ab und lenkte ihren Wagen sogar ins Bankett, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Jedoch konnte sie nicht mehr verhindern, dass ihr der Überholende den linken Seitenspiegel abfuhr. Nur noch im Rückspiegel war zu beobachten, wie sich der unbekannte Fahrzeugführer Richtung Mitterteich entfernte. Neben dem großen Schrecken hat die Ford-Fahrerin einen Schaden von rund 350 Euro zu beklagen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Gefährdung des Straßenverkehrs und bittet um Meldungen von Zeugen unter Telefon 09631/70110 oder 09632/8490.

Weitere Meldungen von der Polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.