15.09.2021 - 14:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Freudentränen bei der Brautmoden-Show

Mit Romantik pur endete die Präsentation eines Brautmodengeschäfts. Daniel Kratz machte seiner Lebensgefährtin Jennifer Bauer auf dem Laufsteg vor großem Publikum einen überraschenden Heiratsantrag.

Daniel Kratz ging vor seiner Lebensgefährtin Jennifer Bauer auf die Knie, um sie zu bitten, seine Frau zu werden.
von Ulla Britta BaumerProfil

Der begeisterte Applaus vor dem Geschäft "Bezaubernd" von Melanie Blumberg wollte gar nicht enden, als sich am Ende der Modenschau alle Models und Mithelfer zu einem Abschlussbild auf dem Laufsteg versammelten. Der Beifall hatte einen besonderen Grund: In die Gruppe hat sich ein Mann, der zunächst nicht gesehen werden wollte, mit einem Glas Sekt und einem Präsent geschlichen. Völlig überraschend für seine Lebensgefährtin kniete der 26-Jährige vor ihr nieder und machte ihr öffentlich einen Heiratsantrag.

Jennifer Bauer konnte ihr Glück kaum fassen. Sie war als Helferin der Modenschau von der Geschäftsinhaberin gebeten worden, sich um die Schleppen der Brautmodels zu kümmern, wenn diese die Treppen des Laufstegs betreten. Das war natürlich nur ein Vorwand und gemeinsam mit dem zukünftigen Bräutigam akribisch geplant.

"Ich habe keine einzige Sekunde damit gerechnet, dass er so etwas macht", sagte die Braut danach mit Freudentränen in den Augen. Spontan sagte sie sofort "Ja". Die 32-jährige Weißendorferin, die mit Daniel Kratz bereits vier Jahre zusammenlebt, strahlte vor Glück, so dass nahezu alle Models, Mitarbeiterinnen und Zuschauer ganz gerührt waren.

Das war der krönende Abschluss einer Brautmoden-Präsentation, die gut 100 Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein auf dem Oberen Markt angelockt hatte. Melanie Blumberg hatte dazu eingeladen, tatkräftig unterstützt von Ehemann Jürgen. Größtenteils Frauen jeden Alters, aber auch etliche Männer und ganze Familien schauten zu, wie die Models mal elegant, mal locker und lässig und immer charmant die prächtigen Brautkleider präsentierten. Ihnen zur Seite standen zwei männliche Models. Bei den Männermode half das benachbarte Modehaus Zeitler mit einem männlichen Vertreter aus. Das Lampenfieber war den Models nicht anzusehen, souverän präsentierten die Frauen auf dem erhöhten Laufsteg Brautmode und Abendgarderobe in jeder Stilrichtung und in allen Größen.

Hochzeiten sind im größeren Stil endlich wieder möglich

Schwarzenfeld
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.