24.09.2018 - 14:45 Uhr
MitterteichOberpfalz

Genießen und lernen in Kleinsterz

Kleiner Ort, große Feier: Die 22. Erlebniswochen Fisch werden am kommenden Sonntag, 30. September, in Kleinsterz (Kreis Tirschenreuth) eröffnet.

Sie freuen sich auf die Eröffnung der 22. Erlebniswochen Fisch am Sonntag, 30. September, in Kleinsterz: (von links) Fabian Polster, Gabi Bleistein (Tourist-Info), Arge-Fisch-Vorsitzender Thomas Beer, Teichnixe Sophia Bächer und Bürgermeister Roland Grillmeier.
von Josef RosnerProfil

Der kleine Ort Kleinsterz ist am Sonntag, 30. September, Anlaufpunkt für Gäste aus dem ganzen Landkreis und weit darüber hinaus: In dem Dorf werden die 22. Erlebniswochen Fisch festlich eröffnet. Die Besucher erwartet ein Markt der regionalen Genüsse und des Kunsthandwerks. Teichwirt und Arge-Fisch-Vorsitzender Thomas Beer kündigt an, dass sich das kleine Dorf im Ausnahmezustand befinden werde. Rund um das Gemeinschaftshaus und den Fischhof Beer wird groß gefeiert. Dazu ist der ganze Ort für den Durchgangsverkehr gesperrt. Auf Höhe von Kleinsterz gilt auch eine Sperrung der Straße zwischen Mitterteich und Wiesau.

Beginn der Feierlichkeiten ist um 10 Uhr mit einer Andacht im Festzelt, im Anschluss folgt die offizielle Eröffnung durch die Ehrengäste. Mit dabei sein wird auch die 19-jährige Oberpfälzer Teichnixe Sophia Bächer. Musikalisch unterhalten werden die Besucher von 10 bis 12 Uhr von den Jagdhornbläsern, danach spielt bis 15 Uhr die Mitterteicher Stadtkapelle auf. Ab 15 Uhr gibt es musikalische Beiträge der Mitterteicher "Kulturfabrik". Umfangreich ist das kulinarische Angebot, wobei es Leckeres mit Fisch, aber auch ohne Fisch gibt. Zum Ausschank kommt der "Karpfentrunk" der Friedenfelser Schlossbrauerei. Im Einsatz sein werden dabei die Feuerwehr Kleinsterz und die Dorfgemeinschaft. Fast 60 Stände werden aufgebaut.

Im Rahmenprogramm präsentiert Karl Rupprecht am Gemeinschaftshaus seine Aquarien und erzählt Wissenswertes rund um die Fischzucht im Land der Tausend Teiche. Rund um den vier Hektar großen "Herrn-Teich" gibt es Führungen mit einem zertifizierten Teichführer, hinzu kommen Bootsrundfahrten mit der DLRG. Der Eintritt ist ganztägig frei, Parkplätze stehen in unmittelbarer Umgebung in großer Auswahl bereit.

Bürgermeister Roland Grillmeier freut sich, dass die Stadt Mitterteich zum dritten Mal Ausrichter der Erlebniswochen Fisch ist. Lob zollt er schon jetzt der Dorfgemeinschaft Kleinsterz für ihre Mithilfe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.