02.05.2021 - 10:24 Uhr
MitterteichOberpfalz

Ortung führt zu Tablet-Dieb

Ein 26-Jähriger hatte auf einem Parkplatz bei Mitterteich ein Tablet gefunden. Anstatt es bei der Polizei oder beim Fundamt abzugeben, nahm er es mit nach Hause. Zwei Tage später stand die Polizei vor seiner Haustür.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden Polizisten das gestohlene Tablet.
von Martin Maier Kontakt Profil

Ein 50-Jähriger hatte am Mittwochnachmittag sein beruflich genutztes Tablet auf einem Parkplatz beim Raumberghof verloren. Als er dies wenig später bemerkte, war es laut Polizeibericht bereits zu spät. Denn ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth hatte das Gerät zwischenzeitlich entdeckt und mitgenommen.

Der junge Mann rechnete jedoch nicht damit, dass der 50-Jährige sein Tablet mittels Fernzugriff orten und die Koordinaten des Aufbewahrungsortes an die Polizei übermitteln würde. Da den Beamten außerdem ein Zeugenhinweis zum Täterfahrzeug vorlag, konnte der Tatverdächtige schließlich eindeutig identifiziert werden.

Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Weiden ordnete daraufhin die Durchsuchung der Wohnung des 26-Jährigen an. Dort fanden Beamte der Polizeiinspektionen Tirschenreuth und Waldsassen am Freitagvormittag das Tablet und stellten es sicher. Der 50-Jährige hat mittlerweile sein Gerät wieder.

Mit Alkohol am Steuer

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.