29.07.2021 - 11:37 Uhr
MitterteichOberpfalz

In der Sitzung des Stadtrats Mitterteich: Kommunale Auszeichnung für Mandatsträger und Ortssprecher

Früher war die Wertschätzung mit besonderen Feierstunden im großen Kreis gewürdigt worden. Weil das in der Pandemie nicht erlaubt ist, laufen die Ehrungen eine Nummer kleiner ab – was aber keineswegs die Verdienste schmälern soll.

Kommunale Dankurkunden wurden in der Stadtratssitzung an verdiente Kommunalpolitiker verliehen: (Vorne, von links) Herbert Böhm, Helmut Brandl und Albert Fröhlich. Ihnen gratulierten Bürgermeister Stefan Grillmeier (Zweiter von rechts) und sein Stellvertreter Johann Brandl. Beide hatten diese Auszeichnung schon zuvor am Landratsamt erhalten.
von Josef RosnerProfil

Normalerweise findet die Verleihung kommunaler Dankurkunden durch die Regierung der Oberpfalz im Landratsamt Tirschenreuth statt, dies war im vergangenen Jahr leider nicht möglich. Jetzt hat die Stadt Mitterteich die Urkunden zugesandt bekommen, damit sie in einem würdigen Rahmen verliehen werden können.

Dies geschah jetzt in der jüngsten Sitzung des Stadtrats Mitterteich, als Bürgermeister Stefan Grillmeier die von Innenminister Joachim Herrmann unterschriebenen Urkunden überreichte.

Grillmeier zeichnete den ausgeschiedenen Stadtrat Helmut Brandl (Freie Wähler) aus, der von 2002 bis 2020 dem Stadtrat als Mitglied angehörte. Geehrt wurden weiter die Ortssprecher Herbert Böhm, er ist seit 1994 Ortssprecher für Pechofen, Albert Fröhlich, Ortssprecher seit 1996 für Kleinsterz, Bernhard Waidhas, Ortssprecher seit 1996 für Kleinbüchlberg, sowie Josef Doß, Ortssprecher seit 2002 für Großbüchlberg. Alle vier Ortssprecher gehören auch in der aktuellen Amtsperiode dem Stadtrat Mitterteich an.

Der Bürgermeister dankte den Geehrten für ihren ehrenamtlichen kommunalpolitischen Einsatz und überreichte neben der Dankurkunde noch einen flüssigen Gruß aus dem Rathaus. Bereits in der Kreistagssitzung Anfang Juli wurden Bürgermeister Stefan Grillmeier und Zweiter Bürgermeister Johann Brandl für ihr 18-jähriges Wirken als Mitglieder des Stadtrats in den Jahren von 2002 bis 2020 geehrt worden.

Auch am Rande der Kreistagssitzung wurden Dankurkunden verliehen

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.