05.11.2021 - 11:02 Uhr
MitterteichOberpfalz

Sonne und Nebel über dem Stiftland sorgen für reizvolle Perspektiven

Über einigen Orten strahlt schon die Sonne, andere liegen noch unter einer dichten Nebeldecke: Dieser Gegensatz sorgte zuletzt im Stiftland für reizvolle Fotomotive.

Die Stadt Mitterteich (untere Bildhälfte), die Dörfer Oberteich (unten links), Pechofen, Pleußen, Steinmühle (Mitte) und Kondrau sowie ein großer Teil der Stadt Waldsassen (obere Bildhälfte, links) sind bereits von der strahlenden Sonne erfasst, während einige Orte der Gemeinde Leonberg und der grenznahe Raum in Tschechien noch unter einem Nebelschleier liegen.
von Udo Lanz Kontakt Profil

Für reizvolle Fotomotive sorgten in jüngster Zeit immer wieder die Nebelbänke, die sich über das Stiftland legten und sich mal schneller, mal langsamer auflösten. Besonders attraktive Ansichten ergaben sich aus der Vogelperspektive, wie das obige Luftbild zeigt.

Die Stadt Mitterteich, die Dörfer Oberteich, Pechofen, Pleußen, Steinmühle und Kondrau sowie ein großer Teil der Stadt Waldsassen sind bereits von der strahlenden Sonne erfasst, während einige Orte der Gemeinde Leonberg und der grenznahe Raum in Tschechien noch unter einem Nebelschleier liegen.

Gut zu erkennen sich auch das Mitterteicher Industriegebiet Birkigt, das großflächige Schott-Gelände mit vornehmlich weißen Gebäuden im Mitterteicher Stadtgebiet sowie die Trassen der Autobahn A 93 und der Bundesstraße B 299 in Richtung Waldsassen.

Besondere Bilder der Fotografen von Oberpfalz-Medien

Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.