17.09.2020 - 09:11 Uhr
MitterteichOberpfalz

Spannende Partien: SV Mitterteich ermittelt Vereinsmeister im Tennis

Strahlende Vereinsmeister bei spätsommerlichem Wetter: (von links) Conny Roes-Dietz (Damen-Einzel), Ursula Schmid (Damen-Doppel), Matthias Zwerenz und Lorenz Riedel (Herren-Doppel), Silke Schicker (Damen-Doppel), Luis Kern (Herren Einzel), Jochen Beer (Hobby Herren-Doppel) und Walter Messer (Hobby Herren-Einzel und Hobby Herren-Doppel).
von Externer BeitragProfil

Unter nahezu perfekten spätsommerlichen Bedingungen fanden am vergangenen Wochenende die Tennis-Vereinsmeisterschaften des SV Mitterteich statt. Beteiligt haben sich 23 Erwachsene (sechs Damen, 17 Herren) sowie 23 Kinder und Jugendliche. "Die Turnierleitung übernahm erneut Sportwart Harald Kilian in gewohnt professioneller Art und Weise", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Insgesamt wurden über 50 Begegnungen in zehn unterschiedlichen Kategorien und Altersklassen ausgespielt und gewertet, bis am Sonntagabend die jeweiligen Titelträger feststanden. Selbst die Kleinsten ab vier Jahren wurden von Jugendtrainer Hannes Kern mit einem ausgefeilten Programm aus Spiel und Spaß eingebunden.

Am Mittwoch vor dem Turnierwochenende waren die Partien in den zehn Disziplinen ausgelost worden. Spätestens ab diesem Zeitpunkt war klar, dass es spannende Matches bis zum Schluss geben würde. Ab Freitag starteten unter Einhaltung des offiziellen vom Bayerischen Tennis-Verband (BTV) ausgearbeiteten Hygienekonzeptes die internen Vereinsmeisterschaften. Alle fünf Sandplätze auf der Tennisanlage kamen dabei das ganze Wochenende über bis zum Sonntagabend voll zum Einsatz.

Am Sonntag um 16 Uhr fand das Endspiel der beiden Herren-Einzel-Finalisten Luis Kern und Heiko Faltenbacher statt. Dabei setzte sich Luis Kern in einem spannenden und sehenswerten zweieinhalbstündigen Match mit 6:4 und 6:2 durch. Bei den Einzel-Partien der Frauen entschied Conny Roes-Dietz das Endspiel des 6er-Teilnehmerfeldes gegen Anna-Lena Messer souverän mit 6:2 und 6:0 für sich.

Die Sieger bei der Jugend sind (von links) Noel Schmid (U14-Einzel), Felix Käs (U10-Einzel), Philipp Dietz und Emma Geiß (U12-Doppel).
Luis Kern ist neuer Herren-Einzel-Vereinsmeister.
Conny Roes-Dietz ist zum wiederholten Mal Damen-Einzel-Vereinsmeisterin geworden.
Bereits die Kleinste mit vier Jahren wurde mit einem altersgerechten Tennisprogramm von Hannes Kern (Mitte) in die internen Vereinsmeisterschaften eingebunden.
Information:

Die Sieger der einzelnen Klassen

  • Damen-Einzel: 1. Conny Roes-Dietz, 2. Anna-Lena Messer, 3. Silke Schicker, Ursula Schmid.
  • Damen-Doppel: 1. Silke Schicker / Ursula Schmid, 2. Conny Roes / Kerstin Käs, 3. Anna-Lena Messer / Gesine Schurig.
  • Herren-Einzel: 1. Luis Kern, 2. Heiko Faltenbacher, 3. Manuel Ernst, 3. Lorenz Riedl.
  • Herren-Doppel: 1. Matthias Zwerenz / Lorenz Riedl, 2. Andreas Käs / Manuel Ernst, 3. Luis Kern / Michael Schurig, 4. Julian Ponnath / Hans-Peter Kern.
  • Hobby-Herren-Einzel: 1. Walter Messer, 2. Wolfgang Karbstein, 3. Herbert Schicker, Jan Leipold.
  • Hobby-Herren-Doppel: 1. Jochen Berr / Walter Messer, 2. Herbert Schicker / Wolfgang Karbstein, 3. Jan Leipold / Kevin Thoma.
  • U14-Einzel: 1. Noel Schmid, 2. Jonas Schicker, 3. Leon Gleißner.
  • U12-Einzel: 1. Jonas Schicker, 2. Philipp Dietz, 3. Emma Geiß.
  • U14/U12-Doppel: 1. Philipp Dietz / Emma Geiß, 2. Jonas Schicker / Valentina Schmid, 3. Emilian Gschwend / Leo Andritzky.
  • U10-Midcourt: 1. Felix Käs, 2. Oliver Kutzer, 3. Lars Lang.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.