07.06.2019 - 11:41 Uhr
MitterteichOberpfalz

Unfall auf B299: Fahrer weicht Hasen aus

Auto kommt bei Pleußen von der Bundesstraße 299 ab und landet in einer Wiese.

In einer Wiese neben der Bundesstraße 299 bei Pleußen kam das Auto des 74-Jährigen schließlich zum Stehen.
von Udo Lanz Kontakt Profil

Auf halber Strecke zwischen Mitterteich und Waldsassen landete ein Auto am Freitag gegen 8.45 Uhr in einer Wiese neben der Bundesstraße 299. Der 44-jährige Fahrer aus dem Landkreis Tirschenreuth gab an, dass er kurz vor Pleußen einem Hasen ausgewichen sei. Infolge des Manövers kam der Opel von der Fahrbahn ab, schoss die Böschung hinab und blieb letztlich in der Wiese stehen. Der Mann zog sich Prellungen und Abschürfungen zu, am Wagen entstand laut Polizei Totalschaden. Alarmiert wurden die Feuerwehr Mitterteich und das BRK, für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße für einige Zeit gesperrt werden.

In einer Wiese neben der Bundesstraße 299 bei Pleußen kam das Auto des 74-Jährigen schließlich zum Stehen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.