Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten bei Kleinsterz

Mitterteich
15.09.2022 - 12:29 Uhr

Gekracht hat es am Mittwoch auf der Staatsstraße zwischen Mitterteich und Wiesau. Die Insassen der drei beteiligten Autos erlitten leichte Verletzungen.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch zwischen Mitterteich und Wiesau.

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 16.20 Uhr auf der Staatsstraße 2169 zwischen Mitterteich und Wiesau. Laut Polizei wollte ein 54-jähriger VW-Fahrer von der Staatsstraße aus nach links in Richtung Kleinsterz abbiegen. Hierzu musste er warten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Eine 44-Jährige, ebenfalls mit einem VW unterwegs, erkannte die Situation zu spät und krachte in das Heck des wartenden Fahrzeugs. Der Pkw der Frau geriet durch die Kollision auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem BMW eines 64-Jährigen zusammen, der in Richtung Mitterteich fuhr.

"Durch den Verkehrsunfall wurden die drei Insassen der Fahrzeuge glücklicherweise nur leicht verletzt", heißt es weiter im Polizeibericht. Es entstand ein Sachschaden von rund 70.000 Euro. Der Rettungsdienst versorgte die Unfallbeteiligten, die Feuerwehren Großensterz und Mitterteich übernahmen die technische Hilfeleistung und die Verkehrslenkung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.