20.12.2018 - 15:50 Uhr
MitterteichOberpfalz

Vorweihnachtlicher Geldsegen

Vorgezogene Bescherung für 26 Vereine, Verbände und Institutionen aus Mitterteich und Umgebung: Die Sparkasse Oberpfalz Nord schüttet 12.000 Euro aus, die Stadt Mitterteich weitere 3000 Euro.

26 Mitterteicher Vereine und Organisationen freuen sich über 12.000 Euro von der Sparkasse Oberpfalz Nord und 3000 Euro von der Stadt Mitterteich. Im Bild die Spendenempfänger mit (von links) Vorstandsvorsitzendem Ludwig Zitzmann, Filialbereichsleiter Thomas Böhm und Bürgermeister Roland Grillmeier sowie Geschäftsstellenleiter Eduard Frank (rechts) und Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön (Vierter von rechts).
von Josef RosnerProfil

Die Geldübergabe fand wieder im festlich geschmückten Sitzungssaal des alten Rathauses statt. Bürgermeister Roland Grillmeier, auf dessen Vorschläge hin die Spenden vergeben wurden, bezeichnete die Vereine und Verbände als Leistungsträger und Aktivposten der Stadt. "Ganz bewusst wurden Sie ausgewählt", sagte er in die Runde der zahlreichen Gäste. Grillmeier gab zu bedenken, dass die Vereinsarbeit größtenteils auf ehrenamtlicher Basis geleistet werde. Wie wichtig dies eingeschätzt werde, verdeutlichte die Tatsache, dass mit Vorstandsvorsitzendem Ludwig Zitzmann und Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön die beiden Chefs der Sparkasse Oberpfalz Nord gekommen seien. Der Bürgermeister hob auch die Vielfalt der Mitterteicher Vereine hervor. "Sie haben großen Anteil daran, dass in der Stadt etwas passiert." Besonders dankte er auch für die Jugendarbeit.

Ludwig Zitzmann bezeichnete Mitterteich als "unheimlich agile Kommune", wo sich gesellschaftlich und im Gemeinschaftsleben vieles abspiele. "Gerne unterstützen wir diese Vereine und Organisationen", sagte Zitzmann und verwies auf den mit 12.000 Euro gefüllten Spendentopf. Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön stellte das "Crowdfunding" vor, was als "Kraft der Gemeinschaft" zu verstehen sei. Zu den jüngsten Projekten gehört die Sammelaktion zur Beschaffung eines neues Kühlfahrzeugs für die Mitterteicher Tafel.

Geld der Sparkasse erhielten der ATS Mitterteich, der Arbeitskreis Kulturpflege, die AWO-Kreisvereinigung, die Wasserwacht, die DLRG Stiftland, der EHC Stiftland, der ESC Pleußen, die Feuerwehr Mitterteich, die Feuerwehr Pleußen, die Pfadfinder, der KC 1971 Mitterteich, der Schützenverein, der Mitterteicher Gaudiwurm, der MSC Stiftland, Gut-Holz Mitterteich, der SV Mitterteich, der SV Steinmühle, die Naturfreunde, der TuS Mitterteich und die Wanderfreunde. Bereits zuvor im Laufe des Jahres waren der Mitterteicher Gaudiwurm, die Initiative "Junge Forscherinnen und Forscher", die Feuerwehr Pfaffenreuth, der ATS Mitterteich, die KJF-Werkstätten und die Feuerwehr Großensees von der Sparkasse unterstützt worden.

Aus Mitteln der Stadt übergab Bürgermeister Roland Grillmeier insgesamt 3000 Euro an die Stadtkapelle, die Faschingsvereinigung, den Museumsförderverein, die Eltern-Kind-Gruppe, die Siedler Mitterteich und Pleußen, den Obst- und Gartenbauverein, den Kleintierzuchtverein, den EC Rieber und die Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft. Abschließend gab es im Saal noch Glühwein und Plätzchen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.