18.06.2021 - 13:47 Uhr
MoosbachOberpfalz

40-jähriges Dienstjubiläum: Gerlinde Spichtinger geehrt

Die Erzieherin Gerlinde Spichtinger (Vierte von links) wurde zum 40-jährigen Dienstjubiläum von Pfarrer Udo Klösel (Fünfter von rechts) und Kirchenpfleger Franz Sturm (Vierter von rechts) geehrt. Dazu gratulierten KV-Mitglied Ulrike Guttenberger (Dritte von links) und die Kolleginnen.
von Peter GarreissProfil

Fest verwurzelt mit dem Kindergarten St. Anna in Moosbach ist die sympathische und beliebte Erzieherin Gerlinde Spichtinger, geboren Stefinger aus Gröbenstädt. Jetzt wurde sie zum 40-jährigen Dienstjubiläum vom Pfarrer Udo Klösel und Kirchenpfleger Franz Sturm mit Blumenstrauß und Moosbacher Gutscheinen geehrt. Beide dankten der engagierten und geschätzten Erzieherin für ihren Einsatz zum Wohle der Kinder. Dazu gratulierten auch das Ulrike Guttenberger (Kirchenverwaltung), der Elternbeirat mit Vorsitzender Bianca Guttenberger und die Kolleginnen.

Spichtinger ist mit Leib und Seele Erzieherin und liebt ihren Beruf, hieß es in der Laudatio. Sie versteht es mit den Kleinen und die Generationen von Kindern lieben „Fräulein Gerlinde“. Heute gehen Kinder von „Ehemaligen“ schon wieder bei ihr in die Tagestätte. Sie leitet die Bären-Gruppe, ihr zur Seite stehen die Kinderpflegerinnen Martina Trinkl und Johanna Zimmerer. Auch sie hatten nur lobende Worte und stellten die harmonische Zusammenarbeit heraus.

Gerührt bedankte sich Spichtinger für die Wertschätzung. Spichtinger war zuerst als Leiterin im Kindergarten Püchersreuth tätig. Nachdem die Erzieherin und Klosterschwester Sr. Hieronyma erkrankte, hatte der damalige Pfarrer Josef Fromm die Erzieherin Spichtinger wieder nach Moosbach zurückgeholt. Die berufliche Ausbildung erhielt sie an der Fachakademie der Armen Schulschwestern in München.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.