22.07.2020 - 10:31 Uhr
MoosbachOberpfalz

Dritte Erstkommunion in Moosbach

Zwei Mädchen und drei Buben gingen erstmals an den Tisch des Herrn. Zur Erstkommunion beglückwünschte die Kinder Pfarrer Josef Most, Klasslehrer Roman Klos und PGR-Sprecherin Elisabeth Völkl.
von Peter GarreissProfil

Unter Glockengeläut zog die dritte und letzte Gruppe der Erstkommunionkinder mit ihren Eltern und Angehörigen sowie mit Pfarrer Josef Most, den Klasslehrer Roman Klos und der PGR-Sprecherin Elisabeth Völkl vom Pfarrheim in die Pfarrkirche St. Peter und Paul ein. Spalier standen ihnen mit Fähnchen die Klassenkameraden, die bereits Erstkommunion hatten. Zum Einzug spielten Karl Beugler an der Orgel sowie das Bläser-Duo Thomas Schweigl und Alexander Procher. Weiter gestaltete Sängerin Jenny Hofmeister die Feier mit Liedern, begleitet von Beugler. Die Kinder führten abwechseln mit den Farben des Regenbogens in die Feier ein, der über dem großen Titelbild der Erstkommunionkinder steht. Eltern und Kinder trugen auch die Fürbitten und Ulla Landgraf, die Oma eines Kommunionkindes, die Lesungen vor. Pfarrer Most ging in der Predigt auf das Kommunionbild ein. Anschließend wurden von der Osterkerze die Kommunionkerzen angezündet. Der Geistliche nahm den Kindern ihr Taufversprechen ab. Aus den Händen des Priesters empfingen Michael Bäumler, Emil Hanauer, Leonie Koch, Matthias Landgraf und Nora Stahl die erste Heilige Kommunion.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.