11.02.2019 - 15:52 Uhr
MoosbachOberpfalz

Noch nicht in trockenen Tüchern

Die Innenrenovierung der Moosbacher Pfarrkirche beschäftigt in der katholischen Gemeinde derzeit die Verantwortlichen. Die lassen sich für die Maßnahme einiges einfallen.

In der Pfarrgemeinderatssitzung steht die Innenrenovierung der Pfarrkirche im Mittelpunkt. Die Decke ist bereits verhüllt und abgesichert.
von Peter GarreissProfil

Eine umfangreiche Tagesordnung war in der Pfarrgemeinderatssitzung zu bewältigen. Breiten Raum nahm die Kirchenrenovierung ein. Die Jurymitgliedern Pfarrer Josef Most, Diakon Herbert Sturm und Pfarrgemeinderatssprecherin Elisabeth Völkl stellten die Maßnahme vor.

Dabei zitierten sie aus einem Brief von Professor Alfred Hierold an das Bischöfliche Ordinariat Regensburg, der die ganze Problematik aufzeigt. Am 21. Februar wird die Jury weitere Entscheidungen treffen.

Weiter ging es mit Terminen: Der Kapiteljahrtag des Dekanate Leuchtenberg ist am 21. Februar in Waldthurn. Am 1. März veranstalten Pfarrgemeinderat und VdK einen Preisschafkopf. Der Erlös ist für die Kirchenrenovierung bestimmt, und da gilt es, Preise zu sammeln.

Beim Pfarrfamilien-Nachmittag am 24. März wird die Vorstellung der Kirchenrenovierung im Mittelpunkt stehen und die Moosbacher Blumenfrauen werden für 30 Jahre Arbeit geehrt. Der Seniorenfasching mit Tombola steigt am 28. Februar im Pfarrheim. In der Fastenzeit gestaltet der PGR am 17. März den Kreuzweg. Der Senioreneinkehrtag ist am 28. März. Referent ist Josef Kratschmann aus Regensburg. Das "Gebet durch die Nacht" wird jetzt auf 22. März gelegt und soll wieder am darauffolgenden Vormittag mit einem Frühstück abgeschlossen werden.

Fastenessen ist am Misereorsonntag, 7. April. Pfarrgemeinderat und Frauenbund werden das Mahl vorbereiten. Der Erlös ist für die Missionsbrücke zu Pater Ferdinand. Für "Exerzitien im Alltag" unter dem Thema "Gott - einfach ergreifend" werden Teilnehmer gesucht, die sich in die Liste in der Pfarrkirche eintragen sollen, um auch die Begleitmappe bestellen zu können.

Am Gründonnerstag wird an die Moosbacher Kirchenchorsänger die Dienstzeichen-Kerze überreicht. In der Fastenzeit soll diesmal ein Jugendgottesdienst im Pfarrheim gefeiert werden. Die Wallfahrtseröffnung zur Wieskirche ist am 6. Mai.

Altkleidersammlungen durch die Kolpingsfamilie sind am 5. Mai und 21. September geplant. Die Pfarrwallfahrt führt am 14. September nach Steingaden zur Ursprungs-Wieskirche. Ein Konzert des Polizeichors mit Erlös für die Kirchenrenovierung soll nach Ostern organisiert werden. Ein Mitarbeiterausflug ist im Juli zum US-Stützpunkt Netzaberg bei Grafenwöhr geplant.

Die Nächste Sitzung ist für 15. März terminiert. Wer aus wichtigen Gründen verhindert ist, sollte sich beim Pfarrer entschuldigen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.