15.02.2019 - 14:39 Uhr
MoosbachOberpfalz

Nur aus Liebe zu Ernst Mosch

Die Schloßberger aus Eslarn laden zu einem zweitägigen Konzert in die Schulturnhalle ein. Dabei soll erneut die Leidenschaft der Musiker für den Komponisten Ernst Mosch zur Geltung kommen.

Beim Moschkonzert präsentieren die Schlagzeuger Jürgen Rohr, Thomas Grießl und Thomas Brenner (von rechts) auch den "Solotrommler Marsch".
von Karl ZieglerProfil

In der Schulturnhalle soll die Liebe zur böhmischen Blasmusik, die Freude über den blühenden Frühling und die Leidenschaft zur Musikerlegende Ernst Mosch erwachen. Auch 20 Jahre nach dem Tod des Musikers brennt die Liebe der Schlossberger zum musikalischen Nachlass des Blasmusikkönigs unvermindert weiter. Die Musiker bieten an Freitag und Samstag, 26. und 27. April, jeweils ab 20 Uhr, den Zuhörern einen Auszug aus überlieferten Melodien der Original Egerländer Musikanten. Das Programm mit böhmischen Klängen beinhaltet gefühlvolle Walzer, mitreißende Märsche, schwungvolle Polkas und hörenswerte "Solotrommler Märsche". Auch der Tango ist Teil des bunten Programms musikalischer Raritäten. Die Besucher erleben in der mit Tischen und Stühlen bestückten Schulturnhalle eine Liebeserklärung an die bayerisch-böhmische Musik. Zudem gibt es Zoiglbier, Schmankerl sowie hausgemachte Kuchen und Torten. Der Einlass für 13 Euro ist ab 18 Uhr, und das Konzert startet um 20 Uhr. Wegen der hohen Nachfrage im Vorverkauf - zwei Drittel der Karten waren bereits nach 9 Tagen weg - ist Eile geboten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.