14.05.2019 - 13:17 Uhr
MoosbachOberpfalz

Riesen-Motivation für Gründungsfest

Die Spielvereinigung Moosbach wurde 1921 gegründet. Die Verantwortlichen planen, das 100-jährige Bestehen groß zu feiern. Die Motivation dafür ist seit dem Aufstieg des Vereins in die Kreisklasse Weiden-Ost riesengroß.

Der Festausschuss startet mit der Planung des 100-jährigen Gründungsfest der SpVgg Moosbach. Vorsitzender Helmut Meindl (Siebter von links) wünscht den Unterausschüssen eine glückliche Hand.
von Peter GarreissProfil

SpVgg-Vorsitzender Helmut Meindl begrüßte 39 Vereinsmitglieder im Sportheim Moosbach. Die Spielvereinigung möchte einen Festausschuss gründen. Vorstands- und Ausschussteam haben laut Meindl schon Vorarbeit geleistet. Der Vorsitzende schlug vor, folgende Festausschüsse zu bilden: für das Programm, den Festplatz, die Werbung und Festschrift, die Küche, die Bar und die Tombola. Beim Fest sollen vor allem Partybands und traditionelle Kapellen auftreten. Weitere Ideen der Versammelten waren ein Lebend-Kickerturnier oder Freundschaftsspiele auf dem A-Platz. Das Zelt soll rund 1600 Personen fassen. Die SpVgg führt die Küche in Eigenregie. Der Vorsitzende gab zur Freude aller Anwesenden bekannt, dass der Bayerische Innenminister Joachim Hermann als Schirmherr gewonnen werden konnte. Die Versammlung beschloss bei nur einer Enthaltung und einer Gegenstimme, den Termin des Fests auf Donnerstag (Fronleichnam), 3. Juni bis Sonntag, 6. Juni 2021 festzulegen.

Bei der Besetzung der Festausschüsse gab es große Bereitschaft. Im Programmausschuss arbeiten mit: Michael Reisnecker, Sandro Stefinger, Alexander Scheck, Georg Strahberger, Thomas Grötsch, Michael Drexler, Jens Ketscher und Sebastian Völkl. Im Festzeltausschuss: Martin Bock, Karl Ulrich, Ulrich Scheuerer, Erhard Scheuerer, Michael Guttenberger, Georg Meiller, Adam Baier, Michael Gläser, Thomas Gallitzendörfer, Karl Völkl und Manfred Völkl. Im Ausschuss für Werbung und Festschrift: Sebastian Völkl, Johannes Bäumler, Johannes Hartinger, Matthias Eckl, Julia Hierold, Katrin Grötsch, Andreas Hofmeister, Thomas Grötsch, Wolfgang Gissibl, Alexander Scheck und Michael Reisnecker. Im Küchenausschuss: Ulrike Guttenberger, Peter Wittmann, Gabi Bulenda, Maria Bayer-Schmidt, Daniela Gissibl und Melanie Meiller. Im Ausschuss Bar: Stephan Seidl, Martin Köppl, Kai Rudloff, Alexander Scheck, Stephan Völkl, Matthias Gissibl, Stephan Bock, Kevin Vogel, Sebastian Meindl und Thomas Gallitzendörfer. Im Ausschuss Tombola: Helmut Meindl und Gerhard Wittmann.

Vorsitzender Meindl wünschte den Unterausschüssen erfolgreiche erste Sitzungen. Besonders gefordert sei der Programmausschuss. Der Festleiter soll in der nächsten Gesamtsitzung bestimmt werden. Sie ist am Mittwoch, 3. Juli, um 19 Uhr im Gasthof „Goldenes Kreuz“ in Saubersrieth.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.