11.07.2020 - 20:03 Uhr
MoosbachOberpfalz

Urlauber schwärmen von Moosbach

Moosbachs zweiter Bürgermeister Bernhard Rom freut sich, dass er acht treue Urlaubsgäste im Amtszimmer des Bürgermeisters empfangen darf. Seit vielen Jahren kommen sie in die nördliche Oberpfalz.

Das Ehepaar Jehle (Mitte) verbringt derzeit seinen 25. Urlaub in Moosbach. Das Ehepaar Neuthinger (Dritter und Vierte von links) feierte seinen 20. Aufenthalt. Familie Körner wurde für den fünften Aufenthalt (rechts) geehrt. Zweiter Bürgermeister Bernhard Rom (links) gratuliert und dankt ihnen für die Treue.
von Peter GarreissProfil

Er erinnerte sich mit ihnen an die vielen schönen Stunden, die sie im Moosbach verbringen konnten. Die schöne Oberpfalz und ihre Quartiergeber in Moosbach haben es ihnen angetan. Und so kommen sie Jahr für Jahr nach Moosbach. Hier fühlen sie sich wohl und haben in Jahrzehnten einen Freundeskreis gefunden. Auch mit der Sprache kommen sie mittlerweile gut zurecht. Gerne erinnern sie sich an die unvergessenen Heimatfeste 2007 und 2017 und das Dorffest des Bayerischen Rundfunks 2016 mit über 70.000 Gästen. „So was gibt es nur in Moosbach waren sie sich einig.

Rom nahm überreichte Erinnerungsgeschenke an Friedlinde und Karl-Heinz Körner aus Oppenheim für den fünften Aufenthalt in Moosbach im Haus Erna. Elke und Dieter Neuthinger aus Mannheim für den 20. Aufenthalt im Gasthaus „Weißes Roß“. Dem Ehepaar Erika und Paul Jehle aus Markdorf dankte Rom für den 25. Urlaub in Moosbach im Haus Hanni mit einer Ortschronik. Sie wurden von ihrer Gastgeberin Hannelore Frischholz begleitet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.