17.08.2018 - 14:09 Uhr
MoosbachOberpfalz

Zwei Minister wollen schönste Rinder sehen

Noch wird aufgebaut, für die fünfte Bayerische Landestierschau am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August, in Moosbach an der Burgtreswitzer Straße.

Viele freiwillige Helfer stellen die Boxen für die fast 250 Rinder auf.
von Peter GarreissProfil

(gi) Mit einer Schau und Wettbewerben wollen die Züchter dort ihre Leistungen zeigen. Träger der Großveranstaltung ist der Fleischrinderverband Bayern e.V. mit Vorsitzender Erika Sauer aus Moosbach. Das Programm sieht am Freitag, 24. August, von 12 bis 19 Uhr den Auftrieb vor. Am Samstag, 25. August wechseln sich Richtwettbewerb Rassepräsentation und Hütevorführung ab. Ab 20 Uhr steigt ein Züchterabend im Festzelt. Der Sonntag, 26. August, beginnt um 9 Uhr mit einem Jungzüchterwettbewerb und dem Richten der Nachzuchtgruppen. Anschließend ist das Richten der Züchtersammlungen. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber spricht von 11 bis 11.30 Uhr und ehrt sie Sieger der Bayerischen Fleischrinderjungzüchter. Um 14 Uhr spricht Finanz- & Heimatminister Albert Füracker und ehrt die Sieger der Richtwettbewerbe. Ab 18 Uhr ist Abtrieb. Das Rahmenprogramm sieht stille Auktionen, eine Tombola sowie ein Kinderprogramm und eine Landmaschinen- & Oldtimerschau vor. Die Moosbacher Vereine versorgen die Gäste.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.