Sechseinhalb Jahrzehnte bei der Bauernkapelle Münchenreuth

Die Feier kurz vor den Festtagen beim Kapplwirt war ein schöner Anlass für die Ehrung von Konrad Wifling. Er ist seit 65 Jahren aktiver Musiker der Bauernkapelle Münchenreuth und auch sonst im Verein engagiert tätig.

Konrad Wifling ist für 65 Jahre aktives Musizieren bei der Bauernkapelle Münchenreuth ausgezeichnet worden. Musikalischer Leiter und Dirigent Peter Fuhrmann (links) sowie Vorsitzender Wolfgang Kunz (rechts) gratulierten.
von Autor KGGProfil

Nach einem besinnlichen Teil - gestaltet von den Nachwuchsmusikern im Verein und von Konrad Wilfling - und einem gemeinsamen Abendessen freute sich Vorsitzender Wolfgang Kunz auf seine Aufgabe: Er durfte Konrad Wifling für 65 Jahre aktives Musizieren bei der Bauernkapelle Münchenreuth auszeichnen - unter dem Beifall der Mitglieder.

"Ewiger" Notenwart

Der Vorsitzende bedankte sich beim "Lederer Kon" für sein Engagement in den zurückliegenden Jahrzehnten für die Blaskapelle.

Wie Wolfgang Kunz dabei betonte, ist Konrad Wifling nicht nur seit sechseinhalb Jahrzehnten musikalisch aktiv, sondern auch Gründungsmitglied der Bauernkapelle und "ewiger" Notenwart. Er war über 18 Jahre erster und 14 Jahre zweiter Dirigent und wurde vor einigen Jahren zum Ehrendirigenten ernannt. "Auch heute noch bist du immer da und hilfst auch als Dirigent bei Bedarf aus", lobte ihn der Vorsitzende.

Bilderreihe

Als Dank und Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz überreichte Wolfgang Kunz an Konrad Wifling zur Ehren-Urkunde auch ein Geschenk. Im Anschluss an die Ehrung wurde eine Bilderreihe über das Wirken des Jubilars in den zurückliegenden 65 Jahren gezeigt. Vor allem die älteren Bilder führten zur Erheiterung und trugen zum intensivem Austausch unter den Anwesenden bei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.