Update 02.04.2019 - 12:57 Uhr
NabburgOberpfalz

Bockbier und Blasmusik

Fastenzeit ist Starkbierzeit: Die Junge Union lud ins Gasthaus "Kräuterbeck" ein, wo "Naabecker"-Bockbier ausgeschenkt wurde.

Sie stießen gemeinsam auf einen geselligen Abend an: (von links) Gastwirt Stefan Bergmann, Listenkandidat Tobias Ehrenfried, JU-Vorsitzender Kilian Gradl, Listenkandidat Christoph Götz, Frauen-Unions-Vorsitzende Marianne Forster, CSU-Fraktionsvorsitzender Hans-Georg Dobler und der Vertriebsleiter der Brauerei Naabecker, Georg Hauser.
von Redaktion ONETZProfil

Gerne war Brauerei-Vertriebsleiter Georg Hauser nach Nabburg gekommen, um beim Anzapfen des gesponserten ersten Fassls dabei zu sein. Gastwirt Stefan Bergmann hatte dazu die Blasmusik Bubach an der Naab gewinnen können. Noch bevor es ein "Prosit der Gemütlichkeit" hieß, begrüßte der Nabburger JU-Vorsitzende Kilian Gradl die Gäste, allen voran CSU-Fraktionsvorsitzenden Hans-Georg Dobler und die Vorsitzende der Frauen-Union, Marianne Forster. Am guten Besuch war abzulesen, dass das Starkbierfest mittlerweile zu einer Tradition in Nabburg geworden ist. Dieser Erfolg ist auch der Arbeit und Unterstützung des ehemaligen JU-Vorsitzenden Andreas Kraus und Alex Daubenspeck zu verdanken. Beide erhielten vom Vorsitzenden einen Geschenkkorb. Das Anzapfen übernahmen die beiden JU-Listenkandidaten für die Europawahl, Tobias Ehrenfried und Christoph Götz, mit ein paar kräftigen Schlägen auf den Zapfhahn. Sie sprachen von einer Chancenwahl für die CSU mit Manfred Weber als Bayernspitze.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.