03.08.2021 - 10:39 Uhr
NabburgOberpfalz

Die "Carusos" vom Nabburger Kindergarten St. Marien

Das erfolgreiche musikalische Wirken des Kindergartens St. Marien wurde vom Deutschen Chorverband gewürdigt. Das muntere Singen steht nun unter dem Slogan "Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme".

Die Würdigung des Deutschen Chorverbandes überreichte Carusos-Fachberaterin Andrea Stadler an die Leiterin des Kindergartens St. Marien, Silke Pfab, bei einem kleinen "Festakt" in der Gruppe "Sonnenschein" im Beisein mehrerer Mitarbeiterinnen, die gerne mit den Kindern singen.
von Sepp FerstlProfil

Im Kindergarten St. Marien ist das Singen als wichtiger Bestandteil in der hauseigenen Konzeption festgeschrieben. Es wird täglich gesungen. Dabei sind Tonart und Tonhöhe an die kindlichen Stimmen angepasst. Gepunktet hat beim Chorverband, dass die Kinder öffentlich singen und die erlernten Lieder einem Publikum vortragen. Das haben die Buben und Mädchen mit ihrer Aufführung beim Pfarrfest überzeugend bewiesen.

Seit Mitte 2020 bieten die beiden Kindergärten St. Marien und St. Angelus auch musikalische Früherziehung mit Kirchenmusiker Jonathan Brell an. Durch die Corona-Auflagen der letzten Monate war nur wenig Unterricht möglich. Im Zuge der jüngsten Öffnungen können die Unterrichtseinheiten mit Maskottchen "Affe Bodo" nun weitergehen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.