22.04.2019 - 17:10 Uhr
NabburgOberpfalz

Es darf geplattelt werden

Volles Haus bei der elften Osterparty der "Rotzlöffl" in der Nordgauhalle: Die Mischung aus "boarisch rocken" und bejubelte Einlagen des "Neidaffer Plattlclub" kommen an.

Von der ersten Minute an ist die riesige Tanzfläche in der Nordgauhalle gefüllt mit tanzfreudigen Gästen
von Anton (Rufn. Toni) WildProfil

Ostern, Party, Nordgauhalle: Das gehört für die vier "Rotzlöffl" David, Christof, Sandro und Matze zusammen. Die vier mischten erst kürzlich auf der "Aida" auf und machten sich in den letzten Jahren in ganz Bayern und dem benachbarten Ausland einen guten Namen - als Party- und Stimmungsband in den Festzelten, bei Tanzpartys und Hochzeiten. Tanz, Spaß und Unterhaltung steht bei ihnen im Vordergrund. So konnten sie auch dieses Mal wieder tanzbegeisterte Gäste aus vielen Altersgruppen anlocken.

Die Tische waren österlich geschmückt, links vor der Bühne gab es wieder die Cocktailbar mit kühlen Frühlingsdrinks. Frank W. spielte schon im Vorprogramm zur Unterhaltung auf und viele der Gäste besorgten sich Lose für die sechs Osternester mit attraktiven Preisen.

Als es losging mit "I sing a Liad für di", "I wüll wieder zruck zu dir", "Wahnsinn" und "Hulapalu" war die Tanzfläche umgehend gefüllt. Sofort kam Stimmung in die Halle. Ohne lange Pausen präsentierte die gut gelaunte Band ihr breitgefächertes Musikprogramm mit bayerischer Musik, Alpenrock, Schlageroldies, Rockklassikern und aktuellen Hits.

Die Jungs von "Rotzlöffl" legten dabei großen Wert auf Tanzmusik und Partyspaß, so dass die Gäste mit Discofox, Walzer über Twist und Rock'n' Roll bis zum Zwiefachen ihren Spaß beim Abtanzen hatten. Dazu passten auch die perfekte Lichtshow und Bühnenbeleuchtung, sowie der gute Sound in angenehmer Lautstärke.

Ein Höhepunkt des Abends war der Auftritt des "Neidaffer Plattlclubs". Die neun jungen Burschen aus Neudorf bei Luhe konnten ihr Können schon mehrmals im Fernsehen zeigen. Sie begeisterten das Publikum mit einer Mischung aus bayerischen und modernen Plattlern zu neueren Liedern, wie "Oba brenna duats guat" von Hubert von Goisern oder gar einem Rock-Medley aus den 90-er Jahren. Ihre lustige Plattler-Show mit vollem Einsatz, gewürzt mit mutiger Akrobatik und jeder Menge Spaß, bekam großen Beifall.

Mit ihrer "Gute-Laune-Musik" gelang es den "Rotzlöffln" die großartige Stimmung im Saal bis weit in die Nacht hinein aufrechtzuerhalten und so waren Tanzfläche und Cocktailbar stets gut besucht. Für gute Bewirtung sorgte wieder das Team der Familie Wiesenbacher.

Kaum greifen die Musiker in die Tasten, geht auf der Tanzfläche die Post ab. Die „Rotzlöffl“-Party war auch in der elften Auflage ein Erfolg.
„Special Guest“ der Osterparty ist der „Neidaffer Plattlclub“. Seine Einlagen bekommen riesigen Applaus.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.