25.07.2018 - 15:44 Uhr
NabburgOberpfalz

Echte Nabburgerin

Erna Zenger feiert 80. Geburtstag

Erna Zenger (Mitte) mit Bürgermeister Armin Schärtl ihrer Schwester Christina und ihren vier Töchtern
von Siegmund KochherrProfil

(ksi) Immer ein bisschen lächeln, scheinbar ungestört von jeglicher Hektik, Ruhe ausstrahlend und einem Spaß nie abgeneigt, so kennen die Freunde Erna Zenger. Mit 80 ist sie noch fit wie eh und je. Ihren runden Geburtstag feierte die Jubilarin im Hierl-Stodl an der Neunburger Straße bei Kaffee und Kuchen.

Neben der Familie wünschten ihr Freunde und Nachbarn alles Gute für die Zukunft. 1958 heiratete sie in Altendorf Adolf Zenger. Das Paar bezog nach dem Umbau das Haus der Schwiegereltern am Diendorfer Weg. Vier Töchter und einen Sohn zog das Paar groß. Zwölf Enkel und ein Urenkel zählten jetzt ebenso zu den Gästen wie Bürgermeister Armin Schärtl.

Die Jubilarin ist eine waschechte Nabburgerin und wuchs mit vier Schwestern und einem Bruder auf. Nach dem Schulbesuch erlernte sie den Beruf der Schneiderin und war in Altendorf beschäftigt. Um ihrem Ehemann, der im Juli 2015 verstarb, trauert sie noch immer. Ablenkung findet sie in ihrem Garten mit dem Gemüsebeet und den Blumen. Das ist ihr liebstes Hobby.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp