27.09.2021 - 17:04 Uhr
NabburgOberpfalz

Ehre, wem Ehre gebührt: Nabburger Bläser würdigen Jubilare

Kräftiger Tusch für Markus Ferstl: 25 Jahre lang ist er Dirigent und 10 Jahre musikalischer Leiter der Jugendblaskapelle Nabburg. Das musste jetzt gebührend gefeiert werden.

Zusammen mit musikalischem Leiter Markus Ferstl (Zweiter von links), stellvertretendem Bezirksvorsitzenden Peter Gaschler (links) und seinem Stellvertreter Sebastian Zimmermann (Zweiter von rechts) überreichte Vorsitzender Joseph Ferstl (rechts) Ehrennadeln mit Urkunden an langjährige aktive Musiker/innen und treue Förderer der Jugendblaskapelle Nabburg.
von Sepp FerstlProfil

"Sie sind unverzichtbar“, sagte Vorsitzender Joseph Ferstl zu den treuen Mitgliedern bei der Mitgliederversammlung der Jugendblaskapelle Nabburg im Jugendwerk. Der stellvertretende Bezirksvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes, Peter Gaschler, würdigte den langjährigen musikalischen Einsatz der Jubilare für das Kulturgut Musik nicht nur als Bereicherung für jeden Einzelnen sondern auch als Dienst an der Gemeinschaft. Selbst Instrumentalist bekannte er: „Blasmusik bereichert - ohne sie wäre das Leben ein Irrtum.“

Vor der Übergabe der Ehrenzeichen gestand Joseph Ferstl, dass 10, 20 oder gar 35 Jahre aktives Musikerleben gewiss nicht immer ein leichtes Unterfangen gewesen sei. "Da waren viele Stunden Opfer an Freizeit, die nicht jedes Mal nur Frohsinn und Heiterkeit auslösten", sagte er. Manchmal sei es auch „nervige Pflichterfüllung bei Wind und Wetter" gewesen, wusste der Tuba spielende Vorsitzende aus eigener Erfahrung. Dieser selbstlose Einsatz verdiene aber Respekt und Anerkennung.

Zusammen mit musikalischem Leiter Markus Ferstl, Peter Gaschler und seinem Stellvertreter Sebastian Zimmermann überreichte der Vorsitzende Ehrennadel mit Urkunde für 10 Jahre an Johannes Dobler. Seit 20 Jahren dabei sind Melanie Ferstl und Simon Weidinger. 25 Jahre spielen Verena Raab und Kathrin Ruhland. Auf 35 Jahre Musikertätigkeit zurückblicken kann Renate Piehler. Für 20 Jahre Funktionärstätigkeit wurde Josef Prüfling gedankt. Und bereits seit 40 Jahren unterstützt Karl Ruhland den Verein als förderndes Mitglied.

Bei der Versammlung zeichnete auch der Förderverein Jugendblaskapelle seine langjährigen Mitglieder aus. Für 25 Jahre, davon 13 Jahre in der Funktion als Kassenprüfer, wurde Erwin Koppmann mit Urkunde und Nadel geehrt. Seit 35 Jahren ist Joseph Ferstl sen. Vorsitzender des Fördervereins und Günther Wicha dessen Kassenführer. Im Auftrag des Bayerischen Blasmusikverbandes dankte Peter Gaschler für die Verdienste um die Blasmusik und verlieh die Funktionsträger-Ehrennadel an beide Jubilare.

Eine besondere Überraschung erfuhr Markus Ferstl am Ende der Versammlung. Als Dankeschön für 25 Jahre Dirigententätigkeit und 10 Jahre aufopferungsvolles Engagement als musikalischer Leiter überreichte der Verein ein dickes Fotobuch und Blumen.

Nachwuchsförderung bei der Jugendblaskapelle Nabburg

Nabburg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.