16.07.2019 - 18:55 Uhr
NabburgOberpfalz

Forschergeist belohnt

Forschergeist und Kreativität werden am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium mit Urkunden gewürdigt. An der dritten Runde des Schülerwettbewerbs „Experimente antworten“ nehmen acht begeisterte Schüler teil.

Schulleiter Christian Schwab (Mitte) gratulierte den Jungforschern des JAS-Gymnasiums Nabburg zu ihrem Erfolg und überreichte ihnen die von Kultusminister Michael Piazolo unterzeichneten Urkunden. Die drei Erstplatzierten Hannah Born (Zweite von rechts), Leonie Reichel (vorne Mitte) und Maximilian Prebeck (hinten links) erhielten außerdem als Sachpreis einen Schlüsselanhänger mit einer 3D-Glasgravur.
von Externer BeitragProfil

Die dritte Runde stand unter dem Motto "Ins rechte Licht gerückt". Dabei untersuchten die Schüler diverse Phänomene rund um das Thema Licht. Die von Hannah Born (5b), Leonie Reichel (5a) und Maximilian Prebeck (9d) eingereichten Dokumentationen wurden von der Jury mit dem Spitzenprädikat "Teilnahme mit großem Erfolg" ausgezeichnet. Über das Prädikat "Mit Erfolg teilgenommen" können sich freuen: Gwendolin Bock (5b), Maja Hofmann (5b), Ivette Plößl (5b), Franziska Schatz (5b) und Korbinian Klug (5d). Hannah Born hat an allen drei Wettbewerbsrunden des vergangenen Schuljahres "mit großem Erfolg" teilgenommen und erhält als besondere Anerkennung den "Superpreis Experimente antworten 2019". Diese Auszeichnung wird ihr am 11. November im Ehrensaal des Deutschen Museums in München verliehen. Nur 52 der bayernweit 3900 teilnehmenden Schüler schafften den Superpreis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.