06.01.2019 - 14:45 Uhr
NabburgOberpfalz

"Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit"

Die Sternsinger der Pfarrei werden das ihre dazu beitragen, indem sie den Segen Gottes zu den Menschen bringen und dabei Spenden für Kinder sammeln, die besonders unter den Folgen ihrer Behinderung leiden.

In einem feierlichen Gottesdienst wurden am Neujahrstag die Sternsinger ausgesandt in die Straßen von Nabburg und die Ortschaften der Pfarrei.
von Sepp FerstlProfil

Sie sind wieder unterwegs in der Pfarrei Sankt Johannes - die Sternsinger! In einem feierlichen Gottesdienst wurden sie am Neujahrstag von Pfarrer Hannes Lorenz ausgesendet. Unter dem Motto „Wir gehören zusammen“ stehen die Kinder in Peru und weltweit im Mittelpunkt der 61. Aktion des Dreikönigssingen. Mit dem Slogan sei nach den Worten des Priesters nicht nur eine eingeschworene Gemeinschaft von Freunden gemeint, ein verschworenes Grüppchen, zu dem einige Auserwählte gehören. Wir, das bedeute alle Kinder überall auf der Welt.

Als Sternsinger setzen sich die 40 Mädchen und Buben dafür ein, dass kein Kind ausgeschlossen sei. „Jedes Kind soll zur Gemeinschaft gehören dürfen und dieselben Chancen haben - gerade auch jene mit Behinderungen.“ Sie gehen in den nächsten Tagen von Haus zu Haus, bringen den Segen Gottes zu den Menschen und sammeln Spenden, damit jedes Kind dieser Welt am Leben teilhaben könne. Und damit jedes Kind eine Schule besuchen dürfen, damit jedes Kind Freundinnen und Freunde habe, mit denen es spielen und lachen könne.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.