27.09.2021 - 13:14 Uhr
NabburgOberpfalz

Kind rettet seinen Großvater nach einem Unfall in Nabburg

Bei Arbeiten an einem Anhänger verunglückt am Sonntag ein 59-Jähriger in Nabburg. Sein Enkel beobachtet den Unfall – und reagiert umgehend.

Nach einem Unfall machte ein Sechsjähriger Passanten auf das Unglück aufmerksam.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Ein 59-Jähriger arbeitete am Sonntag um 14.50 Uhr in Nabburg an einem landwirtschaftlichen Anhänger, der mit zwei Silageballen beladen war. Allerdings stand der Anhänger laut Bericht der Polizeiinspektion Nabburg unsicher, weswegen er schließlich auf die Seite kippte und den 59-Jährigen mit dem Fuß unter sich einklemmte.

Der sechs Jahre alte Enkel des Mannes hatte den Vorfall beobachtet – und reagierte umgehend: Das Kind lief zu Passanten und machte diese auf die Notsituation aufmerksam. Umgehend verständigten diese den Notruf und riefen Hilfe herbei. Wie die Polizei berichtet, hätten die Passanten die Situation ohne den Sechsjährigen nicht wahrgenommen, da der Geschädigte für sie nicht zu sehen gewesen wäre. Der 59-Jährige brach sich bei dem Unfall ein Bein und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amberg geflogen.

Frau rettet Kind aus dem Steinberger See

Steinberg am See
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.