30.07.2018 - 10:55 Uhr
NabburgOberpfalz

Muskelspiele bei Tropenhitze

Ein Höhepunkt des Hallenfests der Feuerwehr Nabburg ist in jedem Jahr die Stadtmeisterschaft im Feuerwehrauto-Ziehen. Heuer haben die Wehrmänner aus Pfreimd die Nase vorne - mit einem hauchdünnen Vorsprung.

Großen Spaß hatten auch die Mitglieder der Kinderfeuerwehr beim Ziehen des Feuerwehrautos.
von Richard AltmannProfil

Die Feuerwehr Nabburg lud am Wochenende zu ihrem traditionellen Hallenfest beim Feuerwehrhaus. Das herrliche Sommerwetter spielte den Veranstaltern natürlich in die Karten: Bereits am Samstagabend fanden sehr viele Besucher den Weg ins Feuerwehrhaus, um sich dort zu stärken und einige schöne Stunden an einem lauen Sommerabend zu verbringen.

Am Sonntag stand zunächst ein zünftiger Frühschoppen auf dem Programm. Zum Mittagessen konnten die Besucher dann aus einem reichhaltigen Angebot auswählen. Dazu gab es Kuchen, die von Mitgliedern der Feuerwehr spendiert worden waren. Heiß begehrt waren bei den fast tropischen Temperaturen natürlich die Schattenplätze unter den großen Schirmen vor dem Feuerwehrhaus oder in der Fahrzeughalle.

Am Nachmittag folgte dann der Höhepunkt des Hallenfestes: die zehnten Stadtmeisterschaften im Feuerwehrauto-Ziehen. In diesem Jahr hatte sich keine reine Frauenmannschaft angemeldet. Bei den Männern kämpften Mitglieder aus drei Feuerwehren um den Sieg. Am Ende siegte die Feuerwehr aus Pfreimd mit 0,2 Sekunden Vorsprung hauchdünn vor der Feuerwehr Oberviechtach. Den dritten Platz belegte die gastgebende Wehr aus Nabburg. Sehr viel Beifall erhielten die Mitglieder der im Frühjahr neu gegründeten Kinderfeuerwehr, die das Feuerwehrauto außer Konkurrenz ebenfalls recht flott über die Strecke zogen.

Für die teilnehmenden Mannschaften gab es einen Pokal. Kommandant Andreas Ringlstetter dankte bei der Siegerehrung allen Helfern sowie den Pokalspendern. Als Schiedsrichter fungierten wieder Kommandant Andreas Ringlstetter und Kreisbrandinspektor Hanni Gietl. Anschließend bot die Feuerwehrjugend wieder Kinderschminken an. Auch am Abend nutzten noch viele Besucher die Gelegenheit, beim Hallenfest vorbei zu schauen.


Bei der Siegerehrung gab es Pokale für die teilnehmenden Mannschaften.

Die Männer aus Pfreimd entschieden den Wettkampf mit knappem Vorsprung für sich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.