27.07.2020 - 14:37 Uhr
NabburgOberpfalz

"Nabburg-Park-Fest" in Vorbereitung

Die neue Nabburger Kulturreferentin Martina Hölzl (Zweite von links) besuchte die Partnerstadt Horsovsky Tyn. Empfangen wurde sie von Bürgermeister Josef Holecek (links).
von Externer BeitragProfil

Die Einschränkungen wegen Corona haben sich auf beiden Seiten so gelockert, dass eine Kontaktaufnahme mit den Freunden in der tschechischen Partnerstadt Horsovsky Tyn wieder möglich ist. Die Einladung zu einem privaten Besuch machte es möglich, dass auf Wunsch des Bürgermeisters Frank Zeitler auch die neue Mitarbeiterin in der Gästeinformation der Stadt Nabburg, Martina Hölzl, mit dem Arbeitskreisvorsitzenden Josef Götz in die Partnerstadt reiste. Beim vereinbarten Treffen im Tourismus- Infocenter wurden die Nabburger von Bürgermeister Josef Holecek, der Kulturreferentin Leona Cislerova und der Dolmetscherin Anna Jezkova begrüßt. Martina Hölzl lernte nicht nur ihre Kollegin in Horsovsky Tyn kennen, sie wurde auch gleich in die Organisation künftiger Veranstaltungen eingebunden und brachte auch einige gute Ideen mit ein. Vorausgesetzt, dass Corona beherrschbar bleibt, wird man das schon zwei mal verschobene "Nabburg-Park-Fest" Ende September oder Anfang Oktober - der noch festzusetzende Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben - in Horsovsky Tyn abhalten. Das Programm dazu wurde bereits festgelegt und man hofft natürlich, dass es von beiden Seiten zahlreich angenommen wird. Zu einigen herausragenden Veranstaltungen in Horsovsky Tyn erging an die Nabburg eine Einladung.

Am 12. September um 17 Uhr gibt die Organistin Marie Pochopove in der Sankt-Peter- und Paulkirche ein Orgelkonzert. Am 13. September um 16 Uhr findet in der Allerheiligenkirche in Horsov ein Barokkonzert statt. Dem schließt sich ein kleines Barockfest bei der Annaburg, unweit der Allerheiligenkirche, an.

Nach einem kleinen Rundgang, auch über den Schlosspark, in Begleitung der Freunde aus Horsovsky Tyn konnte man die Heimreise nach Nabburg mit der Gewissheit auf weitere gute Zusammenarbeit der beiden Partnerstädte antreten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.