17.12.2018 - 10:43 Uhr
NabburgOberpfalz

Neu an Spitze des Vermessungsamtes

Die 53 Mitarbeiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Nabburg mit der Außenstelle in Neunburg vorm Wald erhalten einen neuen Chef. Vermessungsdirektor Wilfried Knaut kommt mit Wirkung ab 1. Januar 2019 aus Cham.

Wilfried Knaut.
von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Wilfried Knaut, Jahrgang 1960, trat 1992 beim damaligen Vermessungsamt Amberg in die Bayerische Vermessungsverwaltung ein. Sein weiterer Berufsweg führte ihn an das Amt in Regensburg als stellvertretender Leiter. Seit 2010 leitet er das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Cham. Als Leiter des Amts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Nabburg tritt Knaut die Nachfolge des Leitenden Vermessungsdirektors Engelbert Zollneran, der in die Freistellungsphase der Altersteilzeit eingetreten ist. Bayerns Heimat- und Finanzminister Albert Füracker dankte Knaut für seine bisherige erfolgreiche Arbeit in der Bayerischen Vermessungsverwaltung und wünschte ihm viel Erfolg für seine neue Tätigkeit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.