29.03.2021 - 15:04 Uhr
NabburgOberpfalz

Palmsonntag in Nabburg im Open-Air-Format

Mit Abstand und Maske ist der kirchliche Feiertag zum Beginn der "Heiligen Woche" von zahlreichen Pfarrangehörigen festlich begangen worden. Die Liturgie der Kartage und der Ostergottesdienst werden auf YouTube im Live-Stream übertragen.

Den Palmsonntag beging die Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer mit einem Open-Air-Gottesdienst im Nabburger Schlosshof. Durch Pfarrer Hannes Lorenz waren auch die Firmbewerber und Kommunionkinder in das Gottesdienstgeschehen eingebunden.
von Sepp FerstlProfil

Die Katholische Pfarrgemeinde feierte den Palmsonntag mit einem Open-Air-Gottesdienst im Schlosshof. Es war wegen der Corona-Pandemie allerdings erneut anders als gewohnt - ohne Fahnenabordnungen weniger farbenprächtig, etwas verhalten, nicht so frohgestimmt, Gesichter versteckt hinter Masken, Menschen auf Abstand. Und dennoch - im vergangenen Jahr war es nur ein "stummes" Hosanna in der leeren Kirche anstelle der traditionell prächtigen Palmprozession. Dank eines ausgefeilten Hygienekonzeptes unter Einsatz vieler Ordner aus den Reihen von Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat sowie freiwilligen Helfern konnte der Eintritt in die Karwoche heuer im Präsenzform gefeiert werden.

Unter dem einladenden Klang der Kirchenglocken nahmen die Kommunionkinder und Firmbewerber mit buntbebänderten Palmbuschen zusammen mit den Ministranten und Pfarrer Hannes Lorenz ausgestattet mit großen Palmblättern auf dem Platz vor dem Obertor Aufstellung für den symbolischen "Einzug Christi in Jerusalem". Nach der Segnung der Palmzweige erfolgte der festliche Einzug in den Schlosshof, in dem sich bereits zahlreiche Gläubige eingefunden und im gebotenen Abstand verteilt hatten. Vorbereitete reservierte Sitzgelegenheiten sorgten dort von vorne herein auch für klare Distanz der Kinder und Jugendlichen.

Im Gottesdienst trugen die Firmlinge statt des Evangeliums das Passionsspiel vor, die Leidensgeschichte vom freudigen "Hosanna, dem Sohne Davids" bis hin zum zornig wütenden "Kreuzige ihn". Zu den Fürbitten traten Kommunionkinder und Firmbewerber im Wechsel ans Mikrofon. Beim Sanctus lud Pfarrer Lorenz auch alle Kommunionkinder ein, mit ihren bunten Buschen unter Anleitung von Mesner Wolfgang Seegerer auf die freie Wiese vor dem Altar zu kommen. Ganz nach dem Anspruch der Evangelien, dass es die Kinder von Jerusalem waren, die als Erste Jesus entgegenliefen und ihn begrüßten. Neben einem Bläserquintett der Jugendblaskapelle unter Leitung von Markus Ferstl war es ein Ensemble des Kirchenchors mit Chorregent Jonathan Brell, das den Gottesdienst mitgestaltete. Der Frauenbund bot Palmbüschel zum Kauf an. Für die Verkehrsregelung sorgte die Feuerwehr Nabburg.

Ostern zu Corona-Zeiten im Landkreis Schwandorf

Dürnsricht Gemeinde Fensterbach

Da es auch dieses Ostern noch viele Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gibt, bietet die Pfarrei mehrere Möglichkeiten der Teilnahme. Für die drei großen österlichen Gottesdienste sehen sie so aus: Abendmahl, Karfreitagsliturgie, Osternacht werden eine Videoübertragung und Sitzgelegenheiten auf dem Kirchplatz vorbereitet. So können alle Interessierten im Präsenz dabei sein, auch wenn die Kirche schon "voll" besetzt ist. Sie können die Elemente der Feier auch draußen erleben und die Heilige Kommunion empfangen. Darüber hinaus werden die großen österlichen Gottesdienste aus der Pfarrkirche im Live-Stream auf YouTube übertragen und können so zuhause mitgefeiert werden. Die Adresse lautet: www.bit.ly/pfarreinabburg.

Weitere Einzelheiten sowie Schrifttexte für Wortgottesdienste gibt es im Internet auf www.pfarrei-nabburg.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.