10.01.2020 - 18:00 Uhr
NabburgOberpfalz

Taubenzüchter in Deutschland spitze

Bei der Deutschen Brieftauben-Ausstellung (DBA) in Dortmund erreicht die RV Nabburg im DBA- Mannschaftswettbewerb einen sensationellen ersten Platz. Bereits 2019 stand die RV als Drittplatzierte auf dem Siegertreppchen.

Stolz präsentieren die erfolgreichen Züchter der RV Nabburg ihre Tauben (von links): Manfred Kühn, Wolfgang Zirwick, Klaus Przywara, Konrad Meierhofer (Vorsitzender der deutschen Preisrichtervereinigung), Ambros Galli, RV Vorstand Willibald Pirzer und Josef Fuhrmann
von Alois KöpplProfil

Am ersten Januarwochenende öffneten sich in Dortmund für zwei Tage die Tore zur weltweit größten Brieftaubenausstellung, der DBA. Rund 12 000 Besucher aus Europa, Asien, Amerika und Australien informierten sich auf dieser Fachmesse über die neuesten Entwicklungen im Brieftaubensport. Über 1500 Tauben, die zu den schönsten und besten Tieren Deutschland zählen, waren an den zwei Messetagen in Dortmund zu bestaunen, darunter auch Tauben der RV Nabburg.

Auf Initiative des Nabburgers Konrad Meierhofer, Vorsitzender der deutschen Preisrichtervereinigung, beteiligte sich die RV Nabburg wiederum an der Ausstellung in Dortmund, und das mit durchschlagendem Erfolg. Platz eins im RV-Mannschaftswettbewerb war der Lohn für die Mühen der Züchter aus der Oberpfalz. Von den fünf in der Mannschaftswertung startenden Brieftaubenliebhabern gehören zwei dem Verein "Gut Flug" Gleiritsch an (Ambros Galli, Wolfgang Zirwick), jeweils ein Züchter kommt vom "Heimatbote" Moosbach (Manfred Kühn), "Reiselust" Schwarzenfeld (Josef Fuhrmann) und vom Verein "Bergmanns Möve" Wackersdorf (Klaus Przywara).

Beim Wettbewerb der 2019 gegründeten "United European Pigeon Association" vertraten die Züchter Galli, Przywara und Zirwick die deutsche Mannschaft und erreichten ebenfalls die erste Platzierung in Westeuropa.

Beim DBA-Mannschaftswettbewerb, bei dem es um Leistung und Schönheit ging, landeten die Züchter der RV Nabburg auf Bundesebene vor Mannschaften aus Haßfurt, Delbrück-Hövelhof, Moers, Crailsheim, Gifhorn und Neubrandenburg. Sie "gehören damit zu den Spitzen-RVs in Deutschland", wie Meierhofer in seiner Laudatio im Gasthof Kräuterbeck anerkennend feststellte und "der Ort Nabburg ist in aller Munde, viele fragen nach dem Oberpfälzer Ort." Meierhofer dankte Ambros Galli dem Vorsitzenden von "Gut-Flug-Gleiritsch" für seinen "unermüdlichen Einsatz in der RV Nabburg."

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.