28.10.2019 - 16:42 Uhr
NabburgOberpfalz

TV prägt die Sportstadt Nabburg

Generationsübergreifend hat der TV 1880 Nabburg für die Bürger sportliche Angebote geschaffen- und das in einer enormen Bandbreite. Möglich macht dies die ehrenamtliche Arbeit, die Mitglieder für "ihren" TV leisten.

Die neu gewählte Vorstandschaft wird weiterhin von Andreas Eckl (vorne, Dritter von links) und seinen beiden Stellvertretern Jürgen Böhm (Vierter von links) und Peter Haas (Fünfter von links) geführt. Bürgermeister Armin Schärtl (rechts) gratulierte den Gewählten.
von Christof FröhlichProfil

Sehr gut besucht war am Freitagabend die Generalversammlung des TV Nabburg in der TV-Halle in Nabburg, zu der Vorsitzender Andreas Eckl auch Bürgermeister Armin Schärtl, einige Stadtratsmitglieder und weitere Ehrengäste begrüßen konnte. Das stille Gedenken galt den 16 seit der letzten Generalversammlung vor zwei Jahren verstorbenen Vereinsmitgliedern, an die der Vorsitzende noch einmal namentlich erinnerte.

Autarke Spartenarbeit

Andreas Eckl dankte den zehn Sparen des Vereins für ihre autarke Arbeit. So können sich Vorstand und Turnrat im Wesentlichen auf die Organisation der Finanzausstattung und Renovierungs- und Investitionsmaßnahmen konzentrieren, auf Sportförderung, Wirtschaftsbetrieb und Vermögensverwaltung. Weitere Arbeitsbereiche sind Wohnungsvermietung, Dachflächenverpachtung für den PVA-Betrieb, Sportheim- und Kegelbahnverpachtung, die Betriebsgesellschaft Nordgauhalle mbH und die Messe Nabburg.

An Zahlen nannte der Vorsitzende eine Heizungsreparatur im Tennisheim (4000 Euro), eine Brunnensanierung- und -regeneration zur Bewässerung der Fußballplätze und zur Vermeidung der Verwendung aufbereiteten Trinkwassers zur Platzbewässerung in Höhe von 10 000 Euro, eine Kabelverlegung für die Stockbahnen in Höhe von 700 Euro, eine WC-Türe für 300 Euro und die Anschaffung eines Transportwagen für Tischtennisplatten in Höhe von 450 Euro.

Eine wichtige Maßnahme, die Leben retten kann, war die Anschaffung eines Defibrillators (Standort TV-Büro) für Erste-Hilfe-Maßnahmen in den Trainingseinheiten der Sparten Fußball, Jujutsu, Herzgruppe, Kegeln, Tischtennis, Turnen und Versehrtensport, finanziert durch Sponsoren. 1800 Euro kostete eine Bodenturnmatte für die Sparte Turnen.

Geld für die Jugend

All diese Maßnahmen sind auch im Kassenbericht von Schatzmeister Stefan Geitner belegt worden. Positiv hob der Schatzmeister hervor, dass wieder einige tausend Euro in die Jugendarbeit und -förderung geflossen sind, was sich sicher auszahlen wird.

Die Neuwahl des Vorstands ging dank guter Vorbereitung zügig über die Bühne. Der TV Nabburg wird auch weiterhin von Andreas Eckl und seinen zwei Stellvertretern Jürgen Böhm und Peter Haas geführt.

Die abschließend beantragte Satzungsänderung, die Generalversammlung künftig nur noch alle vier Jahre (bisher alle zwei Jahre) durchzuführen, wurde von den Mitgliedern angenommen.

Die TV-Spitze:

Die TV-Spitze

Der Führungsriege des TV gehören an: Erster Vorsitzender Andreas Eckl, zweiter Vorsitzender Jürgen Böhm, dritter Vorsitzender Peter Haas, erster Kassier Stefan Geitner, zweiter Kassier Josef Bollwein, erster Schriftführer Oliver Schrempel, zweiter Schriftführer Monika Kalb, erster Turn- und Sportwart Franz Paulus, zweiter Turn- und Sportwart Katja Kiener, Kassenrevisor Werner Schrempel, Kassenrevisor Günter Daumer, Beisitzer Thomas Ritschel, Hans Prey, Christoph Schärtl, Walter Bauer, Liane Nirschl und Christine Fiala.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.