27.01.2019 - 11:18 Uhr
NeualbenreuthOberpfalz

Ausschreibung für Straßenausbau

Über ein Treffen mit dem Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach berichtete Bürgermeister Klaus Meyer jüngst im Gemeinderats Neualbenreuth. Außerdem ging es um ein defektes Becken in der Badehalle des Kurmittelhauses Sibyllenbad.

Das defekte Becken in der Badehalle des Kurmittelhauses beschäftigte kürzlich den Gemeinderat Neualbenreuth.
von Autor ENZProfil

Hierbei wurde über den Ausbau der Staatsstraße 2175 Hardeck-Maiersreuth gesprochen. Dieser habe laut Abteilungsleiter Gerhard Kederer oberste Priorität. Derzeit werden die Ausschreibungen vorbereitet. Weiterhin konnte mit der Unteren Naturschutzbehörde und dem Bauamt eine Einigung zur Bepflanzung entlang der Staatsstraße von Platzermühle nach Neualbenreuth mit Vogelbeerbäumen und Birken beim TSV-Gelände erzielt werden. In der Diskussion kritisierte Marktrat Werner Hirschberger den langen Ausfall des Attraktionsbeckens im Sibyllenbad über die Feiertage und darüber hinaus - insgesamt über drei Wochen hinweg. Zu dieser Zeit seien besonders viele Gäste in der Marktgemeinde und im Sibyllenbad gewesen. Das habe viele Besucher mehr als verärgert. Hirschberger wusste von zahlreiche Beschwerden. Bürgermeister Klaus Meyer erläuterte den schwierigen Sachverhalt des defekten Filters, der ausgerechnet zwei Tage vor Weihnachten kaputt ging.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.