29.05.2018 - 17:04 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Wandern um den "Rinnl"

Der "Historische Zeiten-Rundweg" lädt ein zu einer informativen Tour in die Neualbenreuther Wälder. Die neue Route wird diesen Freitag am Naturfreundehaus Wernersreuth eröffnet.

Ein neuer Wanderweg zum Ringelfelsen wird diesen Freitag eröffnet.

Als der IT-Experte Michael Rückl vor drei Jahren den Auftrag von der Gäste-Information bekam, eine Bestandsaufnahme der Wanderwege zu machen, wusste er noch nicht, welche Arbeit auf ihn zukommen würde. Der Hüttenwirt der Ringelfelsenhütte kannte den sagenhaften "Rinnlstein" schon länger, wollte ihn jedoch auch wieder zugänglicher für Wanderer machen.

"Die bereits existierenden Karten waren unvollständig. Viele Gäste fanden es schwierig, sich mit der gegebenen Beschilderung zurechtzufinden", erzählt Rückl. Er machte sich daran, die bestehenden Wege zu erfassen und zu digitalisieren. Dazu musste er stets Rücksprache mit seinem Verein, den Naturfreunden, und der Marktgemeinde Neualbenreuth halten: "Man muss flexibel sein. Einfach nur einen neuen Wanderweg aufzusetzen, ist längst nicht alles."

Nur ein Weg komplett neu

Nachdem alles Bestehende in neuer Form digitalisiert worden war, konnte der Rinnlstein-Rundweg schnell ins Leben gerufen werden. Rückl und seine Helfer verknüpften die alten Wanderwege sinnvoll und mussten so nur wenige Wege neu erstellen. "Nur einen einzigen in der Länge von 500 Metern mussten wir komplett neu machen und ein 100-Meter-Stück vereinfacht den Berg hoch legen. Ansonsten waren alle Wege schon da", so Rückl. Ein einfacher Wanderweg sollte es aber nicht werden. Die besondere Geschichte des Ringelfelsens und dessen Umgebung wollte der Arzberger extra betonen: An 12 ausgesuchten Stationen stellte er Infotafeln auf, die geologische, geschichtliche und botanische Geheimnisse offenbaren.

Internationale Wanderer können den QR-Code, der sich auf den Tafeln befindet, einscannen und den Text in tschechischer oder englischer Sprache lesen. Der 9,5 Kilometer lange Rundweg zwischen dem Naturfreundehaus Wernersreuth und dem Wanderparkplatz Egerer Wald lässt sich auch zweiteilen. Hüttenwart Rückl empfiehlt allerdings, nur "mit festem Schuhwerk zu wandern und sich auf kleine Steigungen einzustellen". Der neue "Historische Zeiten"-Wanderweg wird am Freitag, 1. Juni eröffnet. Dazu wird Rückl mit geladenen Gästen und Interessierten um 11.30 Uhr starten in Richtung Ringelfelsen. Treffpunkt ist das Naturfreundehaus Wernersreuth. Teilnehmer der Tour dürfen sich auf Kaffee und Kuchen bei der Ringelfelsenhütte um 13.30 Uhr freuen. Wer es bis dahin nicht schafft, kann gerne nachkommen: Ab 17 Uhr ist ein Dämmerschoppen unter der Felswand geplant.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.