02.07.2018 - 11:21 Uhr
Neudorf bei GeorgenbergOberpfalz

Wiedersehen macht Freude

Der ehemalige Georgenberger Pfarrer Antony Soosai wirkt mittlerweile in Otzing. Nun besuchte in eine Abordnung aus der alten Heimat.

Geistlicher Rat Antony Soosai dankt Achim Helgert für das Geschenk.
von Josef PilfusekProfil

Die Wiedersehensfreude war bei der Feuerwehr Neudorf und bei Geistlichem Rat Antony Soosai groß. "Ich freue mich, wieder Leute aus meiner ehemaligen Pfarrei begrüßen zu dürfen", empfing der im niederbayerischen Otzing wirkende Geistliche seine ehemaligen Schäfchen und stellte ihnen im Pfarrheim zunächst wichtige Mitarbeiter vor. Beeindruckt waren die Gäste aus der Oberpfalz vom prächtigen Marianischen Erholungsgarten und von der Pfarrkirche selbst. Über deren Geschichte informierte Mesner Georg Pfeffer. Nach einer Dankandacht kam die Überraschung für Soosai: Stellvertretender Kommandant Alexander Pilfusekhatte in seinem Archiv gestöbert und eine Collage mit Bildern von Festen und Veranstaltungen mit Soosai - darunter die Segnung der neuen Tragkraftspritze und vor allem die 125-Jahr-Feier - erstellt. Das Werk überreichte Vorsitzender Achim Helgert. "Es wird einen Ehrenplatz erhalten", versicherte Soosai. "Neukirchen zu St. Christoph wird immer meine zweite Heimat bleiben." Dank galt am Ende vor allem Kommandant Andreas Götz für die Organisation.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.