24.02.2020 - 15:39 Uhr
Neudorf/Luhe-WildenauOberpfalz

Weißwurst marsch!

Jugendfeuerwehr führt Tradition erfolgreich fort und serviert Weißwürste zum Frühschoppen.

Warme Weißwürste und ein frisches Weißbier, was braucht man mehr, um einer durchzechten Faschingsnacht noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen. Die Jugendfeuerwehr Neudorf lud ein.
von Hans MeißnerProfil

Nach einer heißen Faschingsnacht gehörte es früher zur festen Tradition, dass man im Anschluss zum Weißwurstessen ging. Bevor in Neudorf der Rockfasching ins Leben gerufen wurde, gab es schon den Weißwurstfrühschoppen. Damals kümmerte sich die KLJB um Würste und Weißbier. Seit einigen Jahren lädt die Jugendfeuerwehr mittlerweile ins Gerätehaus zum Weißwurstfrühschoppen. Viele folgen dieser Einladung.

Weißwürste bringen müde Narren nach einer durchzechten Nacht wieder in Schwung. Die meisten Besucher des Weißwurstfrühschoppens waren am Vorabend allerdings schön brav zu Hause. Sie gehen ins Gerätehaus, weil sie die Jugendfeuerwehr unterstützen wollen und freuen sich nebenbei auf die Weißwürste. Die Mitglieder der Feuerwehrjugend hatte unter der Regie von Jugendwart Andreas Lorenz alles bestens vorbereitet. Es gab Würste für alle, Bier war auch ausreichend vorhanden. Besonderes Lob verdienen die Jugendlichen auch für den perfekten Service. Keiner musste lange warten, egal ob auf die Weißwürste oder auf die Getränke. Alles ging sehr flott und freundlich vor sich. Die jungen Feuerwehrler freuten sich besonders über den Besuch von Abordnungen der Wehren aus Oberwildenau und Oberköblitz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.