18.07.2021 - 15:58 Uhr
Neuenhammer bei GeorgenbergOberpfalz

Gläubige feiern Kirchweihfest in Neuenhammer

Pfarrer Julius Johnrose feierte in der Kirche in Neuenhammer das Fest der Weihe. Vor 184 Jahren wurde die Kirche, im Besitz der Familie Maurer, von Bischof Franz Xaver von Schwäbl geweiht.
von Walter BeyerleinProfil

Am 15. Juli 1837 weihte Bischof Franz Xaver von Schwäbl das kleine Gotteshaus in Neuenhammer. Seither wird an einem Sonntag nahe dem seinerzeitigen Weihetag mit dem Kirchweihfest an dieses damalige Ereignis erinnert. „Gott ist an diesem Tag in diesem Haus besonders gegenwärtig, hier wohnt Gott bei den Menschen“, sagte Pfarrer Julius Johnrose in seinen einleitenden Worten zum Gottesdienst am Sonntagvormittag.

In seiner Predigt erinnerte der Geistliche an die Betrachtung des alttestamentlichen Gottesvolkes, das zutiefst vom Glauben durchdrungen war, dass Gott mitten in seinem Volk wohnt. Die Botschaft der Bibel sage, dass Gott mitten unter den Menschen wohnt, erklärte der Geistliche. Und Pfarrer Julius Johnrose wird noch genauer: Wir und jeder von uns ist eine Wohnung Gottes. „Das ist die frohe Botschaft, aber auch eine Berufung“, verkündete der Geistliche. Wenn Gott und Christus bei jedem Menschen Wohnung genommen haben, soll auch deren Liebe und der Friede in jedem Menschen wohnen, jeden prägen, formen und bestimmen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.