31.01.2020 - 12:40 Uhr
Neuhaus/WindischeschenbachOberpfalz

Mit bunten Händen für Toleranz und friedliches Miteinander

Demokratie lesen-Aktion in der Pfarrbücherei Besucher-Magnet

Schmökern und Austausch an den Ausstellungstischen! Bei einer Tasse Tee oder Kaffee vertieften sich die zahlreichen Besucher ins Thema „Demokratie lesen!“
von Autor HFZProfil

Große Hände, kleine Hände, dicke Finger und dünne Finger zieren in der jeweiligen Lieblingsfarbe der jungen und alten Künstler die Plakate der Handabdruckaktion. „Wir sind bunt“, prangt in großen Lettern mitten auf dem Plakat – gleichsam als Motto der außergewöhnlichen Veranstaltung, die vergangenen Sonntag in der Pfarrbücherei in Neuhaus stattfand. Angestoßen durch die Aktion „Demokratie lesen“ hatte das Bücherei-Team die Kirchenbesucher nach dem Gottesdienst zur „Bücher“-Vernissage eingeladen.

Im Zentrum der Veranstaltung standen die Romane, Kinderbücher und Sachbücher zu Themen wie Demokratie, Rechtsextremismus, gewaltfreie Kommunikation und Toleranz. Diese hatte die kirchliche Einrichtung als kostenloses Bücherpaket im Rahmen der landkreisweiten Aktion „Neustadt lebt Demokratie“ vom Kreisjugendring überreicht bekommen. Bei einer Tasse Tee oder Kaffee schmökerten zahlreiche Besucher im Vorraum der kleinen Bücherei in den Medien oder suchten Antworten auf die provokanten Fragen, die als Denkanregung an den Wänden hingen: „Weißt du dass „behindert“ kein Schimpfwort ist?“, „Weißt du, wie du höflich gegen rechte Gesinnung argumentierst?“ „Weißt du, was Allah von Gott unterscheidet?“

Dass alle Menschen verschieden, aber trotzdem auch gleich sind, lernten die jüngsten Besucher anhand des Bilderbuches „Zusammen“ von Daniela Kulot. Dabei entwickelte sich beim Vorlesen eine herzerfrischende Eigendynamik, die dazu führte, dass Lektorin Susanne Bergler am Ende den Kindern zuhörte, wie diese gemeinsam das Buch erarbeiteten.

Große und kleine Hände für ein gemeinsames Miteinander! Das fertige Kunstwerk ziert seit dem Demokratie-Aktionstag die Pfarrbücherei und wirbt für Toleranz zwischen den Menschen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.