17.06.2019 - 12:32 Uhr
Neuhaus/WindischeschenbachOberpfalz

Christen feiern miteinander

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass am Pfingstmontag einen ökumenischen Gottesdienst zu feiern. Nach der Pfarrkirche St. Emmeram und der evangelischen Christuskirche ist diesmal Heilig Geist in Neuhaus an der Reihe.

Stadtpfarrer Hubert Bartel und Pfarrer Christoph Zeh
von Inge WürthProfil

Stadtpfarrer Hubert Bartel und Pfarrer Christoph Zeh feierten den Gottesdienst mit vielen Gläubigen. Der evangelische Geistliche begann seine Predigt mit dem Schöpfungspsalm 104 „ Herr, wie sind deine Werke so groß und viel.“

„Du bist, was du isst“, war Thema seiner weiteren Ausführungen. Die Schöpfung biete gerade jetzt eine herrliche Zeit, „in der keimt, sprießt und blüht, was uns ernähren soll“. Jedoch käme es bei vorhandenen Zutaten auch oft auf die Zubereitung an, die entscheidend für das Ergebnis sei. Körper, aber auch Geist und Seele brauchen Nahrung, führte Zeh aus. Diese Nahrung sei Gottes Wort; auch dieses wolle gut zubereitet sein. Es gebe das sonntägliche Mahl, die kleine Stärkung zwischendurch, in Gesellschaft könne man es oft am besten genießen.

Die Grundzutaten seien für die evangelischen und die katholischen Christen die gleichen. Zu letzten Teil des Gottesdienstes kam dann Besuch von nebenan: im Pfarrheim hatte sich die Kinderkirche getroffen, die dann zu den Erwachsenen ins Gotteshaus kamen mit einer gestalteten Sonne und vielen Seifenblasen.

Nach dem Schluss-Segen war auf dem Vorplatz von Pfarrei-Angehörigen einen Imbiss aufgebaut. Mit einer kleinen Stärkung aus belegten Broten und Brötchen und einem Getränk fand der ökumenische Gottesdienst einen geselligen Abschluss, was von den Besuchern gerne angenommen wurde.

Stadtpfarrer Hubert Bartel und Pfarrer Christoph Zeh
Zum letzten Teils des Gottesdienstes kommen die Kleinen aus der Kinderkirche
Stadtpfarrer Hubert Bartel und Pfarrer Christoph Zeh
Stadtpfarrer Hubert Bartel und Pfarrer Christoph Zeh
Stadtpfarrer Hubert Bartel und Pfarrer Christoph Zeh
ein geselliger Abschluss mit Snacks und Getränken
ein geselliger Abschluss mit Snacks und Getränken

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.