21.09.2021 - 11:48 Uhr
Neuhaus/WindischeschenbachOberpfalz

CSU-Ortsverband Neuhaus wählt neuen Vorstand

Bei der Ortshauptversammlung der CSU in Neuhaus standen Neuwahlen und Ehrungen auf dem Programm. Brigitte Kreinhöfner wurde als Vorsitzende im Amt bestätigt.

Der Vorstand des CSU-Ortsverbands Neuhaus (von links): Karlheinz Budnik, Lukas Rettinger, Johannes Sperr, Bernhard Pschierer, Claudia Windschiegl, Thomas Kreinhöfner, Johannes Eibl, Brigitte Kreinhöfner, Roswitha Witt, Matthias Hanke, Christian Käs, Fabian Kühnl, Andreas Egeter, Christian Windschiegl
von Redaktion ONETZProfil

Ortsvorsitzende und dritte Bürgermeisterin, Brigitte Kreinhöfner, begrüßte die vielen Mitglieder. Das Stadtoberhaupt Karlheinz Budnik führte souverän durch die Neuwahlen, bis der gesamte Vorstand feststand: Als Ortsvorsitzende wurde Brigitte Kreinhöfner bestätigt, ihr Stellvertreter wurde erneut Andreas Egeter. Der langjährige Schatzmeister Christian Käs stellte sich nicht mehr zur Wahl, er steht dem Ortsverband jedoch zusammen mit Claudia Windschiegl weiterhin als Kassenprüfer zur Verfügung. Das Amt des neuen Schatzmeisters übernahm Matthias Hanke. Zur Schriftführerin wurde erneut Michaela Bayerl gewählt.

Als Beisitzer wurden gewählt: Johannes Eibl, Thomas Kreinhöfner, Bernhard Pschierer, Lukas Rettinger, Johannes Sperr und Christian Windschiegl, sowie die Stadträte Andreas Punzmann und Thomas Wilhelm und Stadträtin Roswitha Witt. Nicht mehr zur Wahl stellten sich Siegfried Windschiegl und Johann Kreinhöfner, die beide lange Jahre in der Vorstandschaft tätig waren. Neu eingeführt wurde das Amt des Digitalisierungsbeauftragten, welches künftig von Fabian Kühnl wahrgenommen wird.

Danach wurden langjährige Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Neuhaus für ihre Treue ausgezeichnet. Thomas Wilhelm wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Für volle 50 Jahre und damit auch als Gründungsmitglieder des Ortsverbandes Neuhaus wurden geehrt: Johann Kreinhöfner, Albert Mark, Manfred Punzmann, Ernst Schönberger und Siegfried Windschiegl. Budnik händigte jedem eine von Markus Söder und Stephan Oetzinger persönlich unterschriebene Urkunde aus. Brigitte Kreinhöfner überreichte den Jubilaren einen „Fairtrade“-Wein.

Der Bürgermeister gab bereitwillig Auskunft zu aktuellen Themen und Projekte der Stadt Windischeschenbach, wie etwa dem aktuellen Sachstand zum Neubau der Grund- und Mittelschule, der anstehenden Sanierung des Fußweges am Neuhauser Berg, den aktuellen Planungsstand für das Gelände des ehemaligen „Oberpfälzer Hof“ und erörterte auch nochmals die Ersteigerung des Bahnhofes durch die Stadt Windischeschenbach.

Die Jubilare des CSU-Ortsverbands Neuhaus (von links): Von links: Karlheinz Budnik, Manfred Punzmann, Siegfried Windschiegl, Ernst Schönberger, Johann Kreinhöfner, Albert Mark, Thomas Wilhelm, Brigitte Kreinhöfner

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.