Erfolgreiche Liebe

Am Tag der Deutschen Einheit gibt es beim "Bahler" eine große Feier - fast wie bis vor zwei Jahren beim Kommunbrautag. Die Vereinigung zweier Menschen, deren Rennteams und Erfolge locken Gäste, Freunde und Bekannte in die Zoiglstube.

Vanessa Mandel fährt im Rennwagen von Freund Sebastian Witt (Fünfte und Sechster von rechts) zur Meisterschaftsfeier in den "Bahler"-Hof von Rosi (Vierte von rechts) und Thomas Witt (rechts). Zur Sause kommen Sponsoren, Freunde und Verwandte in die Zoiglstube.
von DTRProfil

Ehrengast Vanessa Mandel fuhr mit einem Renngefährt vor. Ihre Ankunft kündigte sich lautstark an. Überrascht waren die Besucher über den Auftritt nicht. Am Wochenende hatte ihr die Liebe zum Motorsport den Meistertitel im Junioren-Autocross eingebracht.

Die Liebe zu Sebastian Witt, den Sohn von "Bahler"-Wirt Thomas Witt, führte die gebürtige Hessin in die Oberpfalz. Auch Sebastian fährt Autocross und war schon häufiger ganz vorne mit dabei. Wegen eines Unfalls in dieser Saison in Gründau musste er drei Rennen aussetzen.

Der Rennsport liegt beiden Familien im Blut. Meistertitel konnten Vanessas Opa Hans, der Vater Martin und auch der Bruder schon einfahren. Auch die Familie Witt hat schon zahlreiche erfolgreiche Kilometer auf der Rennstrecke zurückgelegt.

Nichts lag also näher, als dass sich die Beiden früher oder später bei den Rennevents über den Weg laufen. Mittlerweile gehen nicht nur die Nachwuchsfahrer, sondern auch deren Rennteams Mandel-Motorsport und WS-Racing Hand in Hand.

Spannend wird es in der kommenden Autocross-Saison. Ab dann wird die Meisterin in die nächste Rennklasse aufsteigen und damit mit mehr Hubraum und Leistung auf der Piste unterwegs sein. Dann drehen Sebastian und Vanessa als Konkurrenten ihre Rennrunden.

Der erfolgreiche Abschluss der vergangenen Saison und der Meistertitel von Vanessa wurde mit reichlich Zoigl, deftigen Brotzeiten und Livemusik vom "Schröder Show Sextett" gebührend gefeiert.

Standesgemäß fährt Vanessa mit dem 650 Kubikzentimeter-Rennbuggy ihres Freundes Sebastian beim Zoigl vor. In der nächsten Saison wird auch sie von der Juniorserie zur Division 4 mit mehr Hubraum und Leistung wechseln.

Die Rocker des "Schröder Show Sextetts" heizen den Gästen bei der Meisterschaftsfeier ein.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.