11.09.2019 - 10:36 Uhr
Neuhaus/WindischeschenbachOberpfalz

Kesselfleisch und Zoigl

Einmal im Jahr laden die Neuhauser Siedler zum Zoiglfest ein. Kesselfleisch und Sauerkraut gehen weg wie warme Semmeln.

Zoiglfest der Neuhauser Siedler.
von SERProfil

Der besondere Renner beim Siedlerzoigl war frisches Kesselfleisch mit Sauerkraut. Bereits in den Mittagsstunden zeichnete sich ab, dass 20 Kilogramm wahrscheinlich nicht reichen werden. Doch das eingespielte Schank- und Küchenteam um Werner und Christine Sauer sorgte dafür, dass niemand hungrig oder durstig das Fest verlassen musste. Der Erlös dient wieder dazu, neue Geräte zum Ausleihen anzuschaffen. Dabei kann der Vorsitzende Werner Sauer bereits eine große Palette an Heimwerkergeräten anbieten. Neuste Errungenschaft ist ein Gerüst für kleinere Arbeiten am Haus. Alle Geräte sind auf der Homepage unter www.verband-wohneigentum.de/neuhaus-wn/on62040 aufgelistet.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.