13.03.2020 - 17:22 Uhr
NeukirchenOberpfalz

76-Jähriger mit Rollator von Auto angefahren

Ein 74-Jähriger wollte rückwärts aus einer Parklücke in Neukirchen ausparken. Dabei übersah er einen Fußgänger mit Rollator. Der 76-Jährige stürzte zu Boden

In Neukirchen wurde ein 76-Jähriger mit dem Rollator angefahren.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Ein 74 Jahre alter Autofahrer wollte am Donnerstag gegen 15.15 Uhr vom Parkplatz eines Kreditinstituts an der Hauptstraße rückwärts ausparken. Dabei übersah er einen 76-jährigen Fußgänger, der auf dem Gehsteig mit dem Rollator unterwegs war. Durch den Anstoß stürzte der Fußgänger auf die Fahrbahn. Der Wagen touchierte die Unterschenkel. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit schweren Prellungen ins Krankenhaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.