09.07.2020 - 11:19 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Bürger aus Neukirchen wenden sich gegen Bebauungsplan

von Wolfgang BerndtProfil

Protest meldet die Interessengemeinschaft Sonnenhang gegen das so benannte Baugebiet an. Deren Sprecher Jens Fuhrmann legte in der Bürgerfragestunde des Gemeinderats Neukirchen die Einwände dar.

Die zur Bebauung vorgesehene Fläche grenze unmittelbar an ein ausgewiesenes Landschaftsschutzgebiet und reiche sogar in dieses hinein. Eine Erschließung und Bebauung würde umfangreiche Kanal- und Entwässerungsarbeiten sowie infrastrukturelle Veränderungen nach sich ziehen. Das besondere Hochwasserrisiko in der Mitte von Neukirchen werde durch eine Oberflächenwasserableitung nördlich des Sonnenhangs deutlich verstärkt. Zu keinem Zeitpunkt habe die Gemeinde die angrenzenden Grundstückseigentümer in die Überlegungen mit einbezogen, kritisierte Fuhrmann. Die Interessengemeinschaft erwarte, "dass die Verantwortlichen von dem unsinnigen, naturzerstörenden sowie kostenintensiven Bauvorhaben absehen und andere Möglichkeiten der Wohnraumerweiterung im Süden und Osten von Neukirchen finden".

Seit Juli 2018 habe der Gemeinderat die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines Bebauungsplanes am Sonnenhang - teils in öffentlichen Sitzungen - diskutiert, erläuterte Bürgermeister Peter Achatzi. Derzeit würden sowohl die Kanalsituation als auch die Thematik Oberflächenwasser geprüft. Erst wenn diese Ergebnisse vorliegen, könne der Gemeinderat entscheiden, ob es zu einer Planung komme, in der die Bevölkerung und die Träger öffentlicher Belange gehört würden.

"So wie allen vor 25 Jahren die Möglichkeit geboten wurde, ein Eigenheim zu errichten oder sich in den Folgejahren niederzulassen, will die Gemeinde auch heute jungen Familien die Chance bieten, in Neukirchen zu bauen", schloss der Bürgermeister das Thema mit einer grundsätzlichen Bemerkung ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.