24.06.2020 - 15:14 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Ölgetränkte Sägespäne vor dem Bauhof ausgeschüttet

Kaum zu glauben. Ein 78-Jähriger schüttet einen Müllsack voll mit ölgetränkten Sägespäne einfach an die Grundstücksmauer des Bauhofs. Ein Zeuge beobachtet den Senior dabei.

Am Dienstag kam es zu einer dreisten Müllentsorgung.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Dreister geht es kaum. Wie die Polizei berichtet, ist am Dienstagabend ein Senior dabei beobachtet worden, wie er mit seinem Auto zum Bauhof an der Etzelwanger Straße fuhr, ausstieg, einen blauen Müllsack aus dem Kofferraum holte, den Inhalt an die Grundstücksmauer des Bauhofs ausschüttete und wieder wegfuhr.

Die Unfallstatistik belegt: 2019 gab es deutlich mehr Unfälle.

Sulzbach-Rosenberg

Bei Inaugenscheinnahme wurde festgestellt, dass es sich bei dem Inhalt um ölgetränkte Sägespäne handelte. Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen gemerkt und die Polizei verständigt. Der Fahrer war schnell ermittelt, seine Personalien festgestellt. Er wurde aufgefordert seine Hinterlassenschaften unverzüglich abzuholen. Die Naturschutzbehörde wurde informiert. Nach ersten Erkenntnissen kam es nicht zu einem Eintrag ins Erdreich oder Grundwasser. Den 78-jährigen Rentner erwartet nun eine Strafanzeige.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.