04.10.2021 - 09:59 Uhr
NeukirchenOberpfalz

VdK Neukirchen derzeit mit 538 Mitgliedern aus drei Gemeinden

Die Geehrten zusammen mit Bürgermeister Achatzi (hinten Mitte), Kreisvorsitzender Marianne Kies-Baldasty (vorne rechts), Vorsitzendem Johann Ludwig (rechts) und Ehrenvorsitzenden Erhard Weber (vorne Mitte).
von Leonhard EhrasProfil

"Die Gemeinde Neukirchen ist dankbar für den VdK-Ortsverband, der sich als Ansprechpartner um die älteren und hilfsbedürftigen Mitbürger kümmert und sich um soziale Gerechtigkeit bemüht", versicherte Bürgermeister Peter Achatzi bei der Jahreshauptversammlung des Sozialverbands.

Im Neukirchner Hof informierte VdK-Ortsvorsitzender Johann Ludwig die Entwicklung in den vergangenen beiden Jahren. Er beklagte 37 Todesfälle seit Oktober 2019. 22 Austritte und fünf Verbandswechsel erhöhten die Abgänge auf 64 Personen, die von 57 neuen Mitgliedern nicht vollkommen ausgeglichen wurden. Dem VdK-Ortsverband Neukirchen gehören aktuell 538 Bürger an, davon 339 aus der Gemeinde Neukirchen, 138 aus der Gemeinde Etzelwang und 62 aus der Gemeinde Hirschbach.

2019 gratulierten Vorstandsmitglieder 92 Jubilaren zu runden Geburtstagen, 2020 erfuhren diese Aufmerksamkeit 98 Personen. Vertreter des Ortsverbands übernehmen außerdem Krankenbesuche. Meldungen dazu nehmen der Vorsitzende Hans Ludwig (09663/17 39) und seine Stellvertreterin Teresa Flierl (09663/20 17 75) entgegen.

Bürgermeister Peter Achatzi sprach den Umbau des Seniorenstifts in Neukirchen an, das wahrscheinlich im Herbst 2022 in Betrieb gehen werde. Er ermunterte die Versammelten, die Mitfahrerbankl an vier Stellen in Neukirchen zu nutzen. Während der Dorferneuerung werde auf barrierefreie Zugänge Wert gelegt. Derzeit lasse die Gemeinde Fotos von den Grundstücken machen, um ein aktuelles Kataster für die Pläne der Dorferneuerung an der Hand zu haben.

Kreisvorsitzende Marianne Kies-Baldasty ehrte zusammen mit dem Ortsverbandsvorsitzenden und dem Bürgermeister einige langjährige Mitglieder mit Ehrennadeln und Urkunden.

Auf 25 Jahre Mitgliedschaft blicken zurück: Werner Hanfbauer, Konrad Hauenstein, Eugen Holzwarth, Marie Öchsler, Margarete Sperber, Hans Wedel, Eva Weiß, Walter Zaremba, Erika Bechert, Johann Hauenstein, Dieter Link, Hans-Georg Mathes, Margarete Müller, Erhard Niebler, Gisela Niebler, Johann Sperber, Gisela Weigl, Karl-Heinz Wolf.

Seit 30 Jahren halten dem VdK die Treue: Johann Hiltel, Gerhard Knaack und Leonhard Kratzer. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Helmut Hubmann geehrt. 50 Jahre gehört Ewald Götzl dem VdK an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.