14.09.2020 - 09:05 Uhr
Neumarkt i. d. Opf.Oberpfalz

30 Verletzte in Neumarkter Biergarten

Hautreizungen und plötzlich auftretende Atembeschwerden – darüber klagen am Sonntagabend 26 Besucher in einem Neumarkter Biergarten. Auch vier Sanitäter verletzen sich. Ist Pfefferspray die Ursache?

Streifenwagen der Polizei und Krankenwagen stehen auf einer Neumarkter Straße, die durch Flatterband abgesperrt ist. In einem Biergarten haben sich 30 Menschen leicht verletzt.
von Agentur DPAProfil

In einem Biergarten in Neumarkt in der Oberpfalz sind 30 Menschen durch einen Reizstoff leicht verletzt worden. 26 Besucher klagten über Hautreizungen und plötzlich auftretende Atembeschwerden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei den Behandlungen vor Ort verletzten sich vier behandelnde Sanitäter ebenfalls leicht.

Gasintoxikation ausgeschlossen

"Anfangs ging man von einer Gasintoxikation aus", sagte ein Sprecher der Polizei. Alle Messungen der Feuerwehr waren am Sonntagabend jedoch negativ. "Wir wissen noch nicht genau, ob es Pfefferspray oder so etwas in die Richtung war", sagte der Sprecher. Woher der Reizstoff kam, konnte zunächst nicht festgestellt werden. Alle Verletzten wurden vor Ort behandelt.

Achtung: Die Polizei warnt vor falschen Kripo-Beamten

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.