09.08.2018 - 10:44 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Anlaufstelle Fronfeste

Der VdK-Kreisverband zieht mit seinen monatlichen Außensprechstunden um: Ab 25. September können Anliegen nicht mehr im Rathaus, sondern in der Alten Fronfeste vorgebracht werden. Der neue Ort ist deutlich besser erreichbar.

Bürgermeister Martin Birner, die beiden VdK-Sozialrechtsberater Sabine Birk und Anna Klein und VdK-Kreisgeschäftsführer Bernd Steinkirchner (von links).
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Den neuen Besprechungsraum des VdK-Kreisverbandes Schwandorf in Neunburg stellte Bürgermeister Martin Birner zusammen mit Vertretern des Sozialverbandes vor. Ab 25. September findet der monatliche Außensprechtag in der sanierten Alten Fronfeste, Im Berg 17, (unterhalb der Kirche) statt.

Der Besprechungsraum ist barrierefrei zugänglich und somit deutlich leichter zu erreichen, als zuvor der Sitzungssaal im Rathaus, der sich im ersten Stock befindet. Auf diese Neuerung und Verbesserung ist sowohl die Stadtverwaltung, vertreten durch Bürgermeister Birner und Bauamtsleiter Georg Keil, als auch der VdK-Kreisverband mit Kreisgeschäftsführer Bernd Steinkirchner sehr stolz. Nun sei es möglich, das Beratungsangebot des VdK noch leichter in Anspruch zu nehmen.

Der erste Sprechtag in der Neunburger Fronfeste findet am 25. September zur gewohnten Zeit von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Der Sprechtag wird wie gewohnt im Wechsel der zwei Sozialrechtsberaterinnen Anna Klein und Sabine Birk und Kreisgeschäftsführer Bernd Steinkirchner abgehalten. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind gleich gegenüber in der Parkgarage unter dem Pfarrheim vorhanden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp