06.04.2021 - 09:30 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Auto und Scheune in Meißenberg brennen

Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache für einen Pkw-Brand am Ostermontag. Das Feuer griff auch auf eine Scheune über.

von Claudia Völkl Kontakt Profil

Am Ostermontag gegen 13.30 Uhr parkte ein 52-jähriger Neunburger seinen älteren VW Lupo an einer Scheune in Meißenberg. Kurze Zeit später bemerkte er, dass das Fahrzeug zu brennen begann.

Der 52-Jährige versuchte selbst zu löschen. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer aus Neukirchen-Balbini bemerkte den Rauch und verständigte die Rettungsleitstelle.

Acht Personen bei Brand in Auerbach verletzt

Auerbach

Der Brand griff auf die Scheune über, wobei durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Neunburg, Meißenberg, Kleinwinklarn und Neukirchen-Balbini nur zwei Holztüren und mehrere Aluschallbretter beschädigt wurden. Das Auto hingegen brannte vollständig aus. Der gesamte Sachschaden beläuft sich laut Polizeiinspektion Neunburg auf etwa 3000 Euro. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.