21.01.2020 - 15:22 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Gerüstet für den Gaudiwurm

Prall gefüllt ist das alte Gasthaus Greiner in Gütenland. Grund dafür ist die Informationsveranstaltung des Seebarner Faschingsvereins aufgrund des anstehenden Faschingszugs.

Den beiden Präsidenten Dennis Gruber (rechts) und Christian Ferstl (linke) ist die Vorfreude auf den Faschingszug am 23. Februar anzusehen.
von Tobias ZiereisProfil

Die beiden Präsidenten Dennis Gruber und Christian Ferstl freuten sich sichtlich über das große Interesse im Umland. "Die bisherigen Anmeldungen stimmen uns schon jetzt zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr wieder einen tollen Faschingsumzug in Seebarn erleben werden", lautete ihr Credo. Es werde wieder viele verschiedene Themen geben, was den Gaudiwurm erst attraktiv und abwechslungsreich macht.

Natürlich erfordert solch eine Großveranstaltung neben einer optimalen Organisation auch Sicherheitsvorschriften und -maßnahmen, die den Besuchern bei der Info-Veranstaltung näher gebracht wurden. Voraussetzung ist beispielsweise, dass alle mitwirkenden Fahrzeuge eine gültige Betriebserlaubnis und eine gültige Hauptuntersuchung besitzen müssen. Darüber hinaus muss für die teilnehmenden Fahrzeuge ein entsprechender Versicherungsschutz bestehen. Die Absturzsicherung auf den Wägen müsse mindestens eine Höhe von einem Meter haben, Bänke/Gerätschaften dürfen zudem nicht frei auf die Wägen gestellt werden. Eine feste Fixierung mit dem Wagen ist erforderlich.

Abschließend wiesen die Präsidenten Dennis Gruber und Christian Ferstl noch darauf hin, dass der Faschingszug keinen Werbezwecken von Unternehmen oder anderen Gruppierungen dienen solle. Auch in diesem Jahr stellt der Faschingsverein wieder Auswurf- und Baumaterial - wie beispielsweise Holzlatten, Girlanden oder Stifte - zur Verfügung. Diese können bei der Firma Kirchberger in Seebarn zu folgenden Zeiten abgeholt werden: Montag bis Donnerstag von 7 bis 17 Uhr sowie Freitag von 7 bis 14 Uhr. Abholungen wären auch am Samstag und Sonntag möglich. Hierzu müsste aber vorher eine Absprache mit Dennis Gruber unter der Telefonnummer 0171/7893736 erfolgen. Weitere Anmeldungen für den Faschingszug in Seebarn nimmt das Faschingskomitee gerne noch an.

Hintergrund:

Seebarner Faschingszug

Der Faschingszug findet am Sonntag, 23. Februar statt. Der Startschuss ist um 14 Uhr. Anmeldungen sind noch möglich unter www.fasching-seebarn.de. Zu sehen ist das Faschingskomitee an folgenden Terminen: 8. Februar (Landjugendball Seebarn), 20. Februar (Weiberfasching Neunburg), 21. Februar (Warm-up-Party Seebarn) und 25. Februar (Faschingszug Rötz).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.